Start Osnabrück Podcast der Konrad-Adenauer-Stiftung über Remarque

Podcast der Konrad-Adenauer-Stiftung über Remarque

0
Podcast der Konrad-Adenauer-Stiftung über Remarque
Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum Osnabrück

Wenige Tage vor der Oscar-Prämierung der Neuverfilmung von Remarques Antikriegsklassiker „Im Westen nichts Neues“ besuchte überraschend Dr. Oliver Ernst von der Konrad-Adenauer-Stiftung das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück. Er wollte einen Podcast mit dem kommissarischen Leiter des Friedenszentrums, Dr. Sven Jürgensen, aufnehmen.

Ihn interessierten insbesondere die Verfilmungen des Romans. Das Buch hatte den in Osnabrück 1898 geborenen Schriftsteller über Nacht berühmt gemacht. Die Verfilmung von 1930 erhitzte dann noch einmal die Gemüter. In Deutschland wurde der Film sogar verboten. Gleichwohl wurde schon diese Verfilmung mit zwei Oscars ausgezeichnet.

Der Jubel über die neuerliche Auszeichnung der aktuellen Adaption mit vier Oscars ist noch nicht ganz verklungen, als der Podcast auf der Internetseite der Konrad-Adenauer-Stiftung unter https://die-politische-meinung.podigee.io/32-menschenrechte eingestellt wurde.