Auf dem Messegelände des Autohauses Härtel an der Mindener Straße locken bis 17 Uhr zahlreiche Aussteller mit Neuigkeiten und Angeboten rund ums Fahrrad.

Eine Fahrradmesse im Autohaus? Für Christian Härtel, der einmal im Jahr sein Ausstellungshalle für die Osnabrücker Fahrradmesse zur Verfügung stellt, ist das kein Widerspruch. Das Fahrrad ergänzt das Auto und ist Teil eines individuellen Mobilitätsmixes.

Auch die Organisation „Help Age“ ist in diesem Jahr wieder mit dabei. Foto: Reinhard Rehkamp

Auf mehr als 7.200 qm präsentieren über 70 Aussteller von Fahrradreisen bis hin zu neuartigen Fahrradhelmen, mit eingebauten Airbags alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt – darunter natürlich ganz viele Fahrräder, mit und ohne Elektroantrieb und immer mehr auch Lastenfahrräder, die aktuell einen Boom erleben.

Ein umfangreiches Angebot rund ums Fahrrad

Am ADFC Infostand gibt es einen Luftpumpen-Spaßwettbewerb. Die Cafeteria bietet leckeren Kuchen und frisch zubereiteten Kaffee. Internationale Spezialitäten bei den Tiroler Almburschen und Minikonzerte mit dem Konzertmeister der Leipziger Philharmonie im spannenden Art & Garfunkel Sound runden das Angebot ebenso ab, wie eine Bekleidungs- und Kinderwelt, und auf über 120 qm eine Lastenradmeile.

Alles dreht sich ums Fahrrad. Foto: Reinhard Rehkamp

Wie auch im letzten Jahr gibt es die beliebte Tombola, bei der jedes 3. Los gewinnt. Als Hauptgewinne winken Preise wie 1 Radreise für 2 Personen und 2 Fahrräder.

Der Eintritt ist frei.
Autohaus Härtel, Mindener Straße 100

[mappress mapid=“968″]