HASEPOST
 
HASEPOST

Nur 190 zusätzliche Impflinge – fast 4000 neue “Booster-Bürger” in der Region Osnabrück

Die aktuell weiter steigende Zahl an Corona-Neuinfektionen wird in der Region Osnabrück voraussichtlich wieder zu einer ansteigenden Zahl schwerer Verläufe und Todesfälle führen. Die am Freitagvormittag veröffentlichten Zahlen für die Region Osnabrück verzeichnen zumindest für das Ende der Woche allerdings einen Rückgang der intensivpflichtigen Patienten.

Die Zahl der “Booster-Bürger” stieg in der Region Osnabrück von Donnerstag auf Freitag von 148.909 auf 152.650 um 3.741 Personen, während lediglich 190 Menschen hinzukamen, die nun zumindest 2x geimpft sind und damit als “vollständig geimpft” gelten.

Unsere Redaktion wird zukünftig beim täglichen Corona-Reporting auch verstärkt einen Blick auf die Entwicklung der Impfkampagne werfen.

aktuelle Coronazahlen 17.12.2021, Quelle: Landkreis Osnabrück
aktuelle Coronazahlen 17.12.2021, Quelle: Landkreis Osnabrück

Leicht abgenommen hat die Zuwachsrate der aktuell verzeichneten Corona-Infektionen, mit +146 (+219) im Landkreis Osnabrück und +68 (+73) in der Stadt Osnabrück (in Klammern Werte vom Vortag).

aktuelle Coronazahlen 17.12.2021, Quelle: Landkreis Osnabrück
aktuelle Coronazahlen 17.12.2021, Quelle: Landkreis Osnabrück

Drei Corona-Patienten konnten während der vergangenen 24 Stunden die Intensivstation wieder verlassen. Allerdings sind mit +4 wieder zusätzliche Patienten mit einer bestätigten Coronainfektion bzw. einem entsprechenden Verdacht in den Krankhäusern der Region aufgenommen worden. Zwischen Donnerstag und Freitag wurde kein weiterer Todesfall in Verbindung mit einer Coronainfektion verzeichnet.

 

 

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion