HASEPOST
Aktuell 🎧Mutter und Kind in türkischer Erdbebenregion von Wallenhorster Rettungsorganisation...

Mutter und Kind in türkischer Erdbebenregion von Wallenhorster Rettungsorganisation geborgen

-

Unter Mithilfe der Hilfsorganisation @fire mit Hauptsitz im Osnabrücker Landkreis konnten in der Nacht zu Donnerstag (9. Februar) eine Mutter und ihre sechsjährige Tochter lebend aus einem eingestürzten Haus im türkischen Kahramanmaraş gerettet werden. Gemeinsam mit weiteren Teams der britischen Hilfsorganisation SARAID arbeiteten die Helfer fast 20 Stunden lang unermüdlich an der schwierigen Rettung.

Nachdem am frühen Mittwochmorgen (8. Februar) bereits zwei Menschen von dem Such- und Rettungsteam von @fire gerettet werden konnten, wurden die Mutter und ihr Kind gegen 5 Uhr morgens in den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes geortet. Daraufhin startete eine schwierige Rettungsmission im Wettlauf gegen die Zeit. Bei Minustemperaturen drohten Mutter und Kind zu erfrieren.

Fast 20 Stunden lang arbeiteten sich die Katastrophenhelferinnen und -helfer durch die Trümmer hindurch. Mit schwerem Gerät und in Handarbeiten galt es, einen Tunnel durch die Trümmer zu schaffen, um Mutter und Kind retten zu können. Um 00:30 Uhr war es in der Nacht zu Donnerstag dann geschafft: Die Mutter und ihre sechsjährige Tochter konnten lebend aus den Trümmern befreit werden.

Weitere Verstärkung in der Türkei angekommen

Die Verstärkung für das @fire-Team, die am Mittwochabend am Frankfurter Flughafen gestartet ist, ist in der Nacht am Flughafen in Adana angekommen. Die 20 zusätzlichen Helferinnen und Helfer machen sich mit einem Rettungshund nun auf den Weg nach Kahramanmaraş.

Damit sind nun insgesamt 40 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der deutschen Hilfsorganisation @fire mit drei Rettungshunden in dem türkischen Erdbebengebiet im Einsatz. Zahlreiche weitere Helferinnen und Helfer unterstützen den Einsatz bei der Logistik oder im Heimatstab von Deutschland aus.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Hochschulabsolvent erstellt digitalen Partyguide für Osnabrücker Nachtleben

"Einfach mal machen" - so könnte die Devise von Dominik Walczuch lauten. Der Osnabrücker nutzte die Zeit zwischen dem...

Anmeldung ab 24. März: Osnabrücker Seifenkistenrennen am Ziegenbrink zurück

Am 18. Mai findet nach dreijähriger Pause das beliebte Seifenkistenrennen des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink wieder statt. Anmeldungen sind ab Freitag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion