Am Freitag, gegen 11.57 Uhr, betrat eine männliche Person einen Verbrauchermarkt am Kurt-Schumacher-Damm (Weststadt) und sorgte für Angst und Schrecken.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Osnabrück hielt der Mann eine ca. 30 bis 40cm lange (vermutlich) Stichwaffe in der Hand und rief etwas Unverständliches. Anschließend entfernte er sich mit einem Pkw.

Polizei konnte PKW finden – Täter flüchtig

Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten den Pkw auffinden. Zu dem Zeitpunkt hielten sich keine Personen mehr in dem Wagen auf. Konkrete Bedrohungen gegen Personen in dem Verbrauchermarkt gab es nicht. Verletzt wurde niemand. Die Fahndungs- und Ermittlungsarbeiten der Polizei dauern an.

[mappress mapid=“676″]