Schönste Stadt der Welt Maiwoche - die App (iOS, Android)

Maiwoche – die App (iOS, Android)

-

Endlich mit dem neuen Programm für 2012 versehen – gibt es die kostenlose App „Maiwoche“ mit allen Infos rund um die 40. Maiwoche Osnabrück im App-Store von Apple und ebenfalls für das Android OS von Google.

Realisiert von der cybob communication GmbH, präsentiert sich die App im typischen hellgrün und überzeugt durch eine einfache, aber vielseitig nutzbare Menüführung. Die Programmübersicht lässt sich nach Bühnen, Auftritte nach Tagen, Musikrichtungen/Genres und Kids sortieren. Ausserdem gibt eine geographische Übersicht, und Infos zu den einzelnen Bühnen, Parkmöglichkeiten & WC-Standorten. Sicherlich nett, allerdings unüberprüft ist die Funktion, sich über die verstaubte os-community.de mit Freunden auszutauschen.

Maiwoche-App Icon

Eine zusätzliche Funktion, die bei einem Abend auf der Maiwoche sicherlich häufig Verwendung finden wird, ist der Bestellzettel, auf dem sich die Getränke für die gesamte Runde auswählen lassen, sodass man nicht mit zu wenig Nachschub vom Bierwagen zurückkommt. Mittlerweile sind auch die Infos zu den Programmpunkten und einzelnen Bands erweitert worden, sodass man sich spontan und unterwegs gut informieren kann, was einen abends erwartet.

Einziger Negativpunkt ist leider die Tatsache, dass die App nur online genutzt werden kann – also eine Internetverbindung bestehen muss. Somit wird die App nicht für den iPod unterwegs nutzbar. Schade – sollte man zeitnah überarbeiten, da besonders bei großen Menschenmengen die Smartphone-Verbindungen teilweise doch recht langsam arbeiten. Stattdessen kurz vorher ein Update anbieten, oder die Online-Notwendigkeit auf einen gesonderten Reiter mit News beschränken.

Für alle die kein Smartphone besitzen: Den Flyer zur Maiwoche gibt es ab sofort in der Touristen-Information in der Bierstraße und ab Anfang der Woche in allen Auslagestellen in der Gegend.

Direktlink zur App bei Apple iTunes (iOS) und bei Google play (Android).

Johnny



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück-Schinkel: Eisblockwette zeigt Vorteile von Wärmedämmung

Christoph Schüle vom Projekt Sanierungsmanagement Schinkel, Detlef Gerdts (Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz der Stadt Osnabrück), Andreas Skrypietz (Projektleiter Modernisierungsbündnis...

Fallzahlrückgänge in niedersächsischen Krankenhäusern auch in dritter Pandemiewelle

Krankenhaus (Symbolbild) Weniger Behandlungen von Herzinfarkten, Schlaganfällen und bei planbaren Eingriffen: Auch in der dritten Coronawelle hat es in niedersächsischen...




Preise steigen im Juli um 3,8 Prozent – Basiseffekt

Foto: Supermarkt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juli 2021 voraussichtlich 3,8 Prozent betragen....

Inflationsrate im Juli bei 3,8 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juli 2021 voraussichtlich 3,8 Prozent betragen. Das teilte das Statistische...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen