HASEPOST
 
HASEPOST

Letzter Bauabschnitt: Im Sommer soll die Ameldungstraße in Osnabrück-Schölerberg wieder frei sein

Die Infrastrukturarbeiten an der Ameldungstraße im Stadtteil Schölerberg gehen in die letzte Phase. Nach der Erneuerung der Versorgungsleitungen wird nun die für die Trinkwasserversorgung wichtige Wassertransportleitung vom Hochbehälter Schölerberg saniert. Ab Ende Mai sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. 

Die Transportleitung, die den Trinkwasserspeicher mit Teilen des westlichen Stadtgebiets verbindet, ist laut Angaben der SWO Netz stark sanierungsbedürftig. Deshalb saniert sie das Tochterunternehmen der Stadtwerke im sogenannten Inlinerverfahren. Die vorbereitenden Arbeiten zur Sanierung der Wassertransportleitung befinden sich nun auf der Zielgeraden und werden bis Ende Mai abgeschlossen sein.

Linie 17 fährt Umleitung

Der letzte Bauabschnitt findet ab Montag (20. März) zwischen den Straßen Am Galgesch und Am Waldzoo statt. Dieser Abschnitt wird für die Arbeiten voll gesperrt, die Ameldungstraße ist bis dorthin jedoch vorübergehend wieder befahrbar. Daher fahren die Busse der Linie 17 ab Montag um 8 Uhr weitestgehend wieder auf ihrem normalen Linienverlauf über die Ameldungstraße und dann eine kleinräumige Umleitung über die Straßen Am Galgesch, Ertmannstraße, Ertmannplatz und Heckerstraße. Die Haltestelle Voxtruper Straße wird aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Ameldungstraße auf Höhe der Hausnummer 58 und gegenüber eingerichtet. Eine Umfahrung für Radfahrende ist ausgeschildert, Fußgängerinnen und Fußgänger können das Baufeld passieren.

Arbeiten bis Sommer beendet

Nach Abschluss der vorbereitenden Arbeiten und nachdem die Versorgung der Anwohnerinnen und Anwohner mit Trinkwasser über das neue Verteilnetz sichergestellt ist, beginnt die letzte Phase mit der eigentlichen Sanierung der Wassertransportleitung im sogenannten Inlinerverfahren. Grob gesagt wird hier ein neues Rohr in das alte eingezogen, hierfür sind an mehreren Orten Baugruben nötig. Abschnittsweise werden für diese Arbeiten verkehrliche Einschränkungen erforderlich sein. Die Zuwegung zu den Grundstücken der Anlieger ist überwiegend möglich. Über die verkehrlichen Einschränkungen wird die SWO Netz dann informieren. Im Laufe des Sommers sollen alle Arbeiten an der Ameldungstraße abgeschlossen sein.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion