Mehr als drei Monate lang wird die Körperwelten-Ausstellung des weltweit bekannten Plastinators Gunther von Hagens in Osnabrück zu sehen sein.
Vom 19. Mai bis 2. September wird die Dauerausstellung in der OsnabrückHalle gastieren (HASEPOST berichtete).

Jetzt schnell sein: Der Vorverkauf hat begonnen

Der Vorverkauf* für die Osnabrücker Ausstellung hat begonnen. Um den erwarteten Zuschauerzuspruch bewältigen zu können, haben die Veranstalter ein System etabliert, das sicherstellen soll, dass die Wartezeiten am Eingang möglichst kurz sein werden. Dazu ist es bereits jetzt notwendig, dass sich Kartenkäufer für einen definierten Einlasstermin entscheiden.
Noch (Stand Ende März) sind auch rund um den Eröffnungstermin Mitte Mai und an den Wochenenden für alle Einlasszeiten noch Karten erhältlich.

Hier geht es direkt zum Online-Kartenvorverkauf*

 

Körperwelten Osnabrück
Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN, Institut für Plastination, Heidelberg, www.koerperwelten.de

Kartenpreise: Von 13 bis 45 Euro

Die Kartenpreise (inkl. Gebühren, zzgl. Versand) reichen bei Einzeltickets von 13 Euro (Kinder und Jugendliche) bis 19 Euro (Erwachsene).
Ermäßigte Tickets sind ebenfalls online erhältlich, für 15 Euro (Studenten, Senioren, Behinderte etc.).
Besonders attraktiv ist das Familienticket, das für 2 Erwachsene + 2 Kinder oder 1 Erwachsener + 3 Kinder gilt und 45 Euro kostet.

Das Herz im Mittelpunkt der Ausstellung

Thematischer Schwerpunkt dieser Ausstellung ist das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. Das Hochleistungsorgan unseres Körpers ist durch die Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt. Krankheiten des Blut-Kreislaufsystems sind heute die häufigste Todesursache; sie sind jedoch vermeidbar. Hier setzt die Ausstellung an: Ohne mahnenden Zeigefinger zeigt sie, wie bereits kleine Änderungen im täglichen Leben große Auswirkungen auf den Gesamtzustand unseres Körpers haben.

Zur Verwirklichung seines Projekts hat Dr. Gunther von Hagens bereits 1982 ein einzigartiges Körperspende-Programm etabliert. Alle in den Ausstellungen gezeigten Plastinate stammen von Menschen, die zu Lebzeiten erklärt haben, dass ihr Körper nach dem Ableben zur medizinischen Aufklärung innerhalb der KÖRPERWELTEN Ausstellung zur Verfügung gestellt wird. In dem lizenzierten Körperspende-Programm sind bis heute über 17.000 Spender registriert.

Hier geht es direkt zum Online-Kartenvorverkauf*

 

Öffnungszeiten
Vom 19. Mai bis 2. September 2018
Mo – Fr: 9–18 Uhr, Sa & So: 10–18 Uhr (letzter Einlass: 1 Stunde vor Schließung)

Wo?
Osnabrückhalle, Schlosswall 1-9, 49074 Osnabrück

[mappress mapid=“672″]

 

* Die Verlinkung auf den Kartenvorverkauf erfolgt im Rahmen einer Werbepartnerschaft mit dem verlinkten Ticketshop. HASEPOST.de erhält vom Ticketverkäufer eine kleine Provision für jede verkaufte Karte.

Alle Fotos: Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN, Institut für Plastination, Heidelberg, www.koerperwelten.de