HASEPOST
 
HASEPOST

Kleintransporter mit abgefahrenen Reifen verunfallt auf Autobahn A30 bei Bissendorf

Auf der Autobahn 30 geriet ein Kleintransporter am Donnerstagabend (23. November 2023) außer Kontrolle und schleuderte umher.

Der VW Sprinter war gegen 20:30 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück zwischen Melle-Gesmold und Bissendorf unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern geriet. Er prallte gegen die Mittelschutzplanke und drehte sich danach. Zwischen dem rechten Hauptfahrstreifen und dem Pannenstreifen blieb er dann entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Kleintransporter mit abgefahrenen Reifen verunfallt auf Autobahn A30 bei Bissendorf

Ehrenamtliche Rettungskräfte der DRK Kreisbereitschaft Melle waren mit einem Einsatzfahrzeug zufällig schnell zur Stelle. Sie betreuten den 38-jährigen Fahrer, bis ihn ein Rettungswagen zur genaueren Untersuchung in ein Krankenhaus brachte.

Reifen nicht verkehrssicher

Beamte der Polizei dokumentierten die Unfallschäden und nahmen die Ermittlungen zur Ursache auf. Dabei überprüften sie auch das Fahrzeug und stellten schnell fest, dass beide Reifen auf der Hinterachse unzulässig weit abgefahren waren. Die Verschleißindikatoren, kleine Erhebungen in den Rillen der Reifenprofile, waren bereits nicht mehr vollständig ausgeprägt.

Heiko Westermann
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion