HASEPOST
 
HASEPOST

ISO 9001: Qualitätsmanagement für Osnabrücker Unternehmen

Die DIN EN ISO 9001 für das Qualitätsmanagement (QM) ist für alle Unternehmen geeignet, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Die Norm soll für ein verbessertes Qualitätsmanagement im Unternehmen in Form eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) sorgen.

Möchten Sie in Ihrem Osnabrücker Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 einführen, ist eine EN 9100 Beratung empfehlenswert, um sich detailliert über die Norm und ihre Vorteile unterrichten zu lassen sowie Hilfe bei der Implementierung eines QMS zu erhalten.

Was ist die ISO 9001?

Die ISO 9001 ist eine international anerkannte Norm für das Qualitätsmanagement, die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 aufzeigt. Die Norm kann Unternehmen bei der Prozess- und Leistungsoptimierung sowie bei der Qualitätssteigerung von Dienstleistungen und Produkten helfen.

Als Vorreiter im Qualitätsmanagement bildet die ISO 9001 die Basis, auf der andere Normen im Qualitätsmanagement aufbauen. Dazu zählen zum Beispiel die DIN EN ISO/IEC 17025 für Prüf- und Kalibrierlabore oder die DIN EN ISO 13485 für Medizinprodukte. Eine kontinuierliche Verbesserung des Qualitätsmanagements soll das Aufdecken von Chancen und die Beseitigung von Risiken im Unternehmen gewährleisten.

Für wen ist ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 sinnvoll?

Die Implementierung der ISO 9001 in Form eines Qualitätsmanagementsystems ist für alle Unternehmen, Organisationen oder Behörden sinnvoll, die Dienstleistungen oder Produkte herstellen bzw. zum Verkauf anbieten. Das Einführen eines Qualitätsmanagementsystems im Unternehmen ist besonders dann notwendig, wenn ein zertifiziertes QMS nach ISO 9001 gesetzlich oder von Kunden vorgeschrieben wird.

In manchen Fällen kann ein QMS nach ISO 9001 auch sinnvoll sein, um Haftungsrisiken durch mangelhafte Qualität zu vermeiden. Dies gilt vor allem für Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe.

Anforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001

Die ISO 9001 legt in den Kapiteln 4 – 10 Anforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem fest, die Unternehmen nachkommen müssen, um eine zukünftige Zertifizierung bestehen zu können.

Die wichtigsten Anforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 sind:

  • Orientierung am Kontext der Organisation: Der kontextuelle Rahmen der Organisation bzw. des Unternehmens muss festgelegt werden. Interne und externe Themen, die sich auf das QMS auswirken können.
  • Prozessorientierung: Prozesse im Unternehmen müssen strukturiert und voneinander abgegrenzt werden.
  • Kontinuierliche Verbesserung: Regelmäßige Verbesserung der Qualität der Produkte und Dienstleistungen, der Leistungen, der Kundenzufriedenheit und der Wettbewerbsfähigkeit muss gegeben sein.
  • Risikomanagement: Risiken und Chancen müssen ermittelt werden – Reduzierung der Risiken und Nutzung der Chancen. Managementziele müssen erreicht werden.
  • Einbezug unterschiedlicher Parteien: Erwartungen von Lieferanten, Behörden, Kunden, Mitarbeitern, Partnern usw. müssen in das Qualitätsmanagement sowie in die Herstellung von Produkten und Dienstleistungen mit einbezogen werden.

Vorteile einer Zertifizierung nach ISO 9001

Die Zertifizierung ist eine externe Prüfung, bei der das QMS nach ISO 9001 eines Unternehmens in Form eines Audits auf die Probe gestellt wird. Bei diesem Audit wird durch eine unabhängige Zertifizierungsgesellschaft anhand von relevanten Management-Dokumenten kontrolliert, ob allen Anforderungen der ISO 9001 nachgegangen wird.

Eine Zertifizierung nach ISO 9001 bringt für Organisationen folgende Vorteile:

  • Nachweis der Konformität mit der ISO 9001 Norm
  • Steigerung der Produktivität und der Kosteneffizienz
  • Verbesserung der betrieblichen Prozesse
  • Dienstleistungen und Produkte werden nach den Vorstellungen der Kunden entwickelt
  • Höhere Chance auf neue Kundenanfragen
  • Bessere Marktchancen und Wettbewerbsfähigkeit
  • Senkung von Fehlern und somit von Kosten zur Fehlerbehebung
  • Steigerung der Glaubwürdigkeit des Unternehmens und des Vertrauens der Kunden

Redaktion Hasepost
Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion