HASEPOST
 
HASEPOST

In bunten Seifenkisten rasen über 130 Kinder den Osnabrücker Hauswörmannsweg hinunter

Aus der Garage auf die Bahn: In wenigen Wochen ist es am 18. Mai endlich soweit. Dann rollen wieder die selbstgestalteten Seifenkisten am Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink.

In diesem Jahr findet die 20. Ausgabe des beliebten Seifenkistenrennen in Osnabrück statt. Gemeinsam mit den über 130 Kindern, die am 18. Mai den Berg hinuntersausen, baut das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink die bunten Wagen. Einmal in der Woche wird deshalb in der Seifenkistenwerkstatt unter Aufsicht gewerkelt. Nur wenn die Bauanleitung eingehalten wird, darf die Seifenkiste nach einem Funktionstest am Rennen teilnehmen.

Da schlägt das lila-weiße Herz bei einigen Fans direkt höher. / Foto: Dieter Reinhard
Da schlägt das lila-weiße Herz bei einigen Fans direkt höher. / Foto: Dieter Reinhard

Tausende Zuschauer erwartet

Gefahren wird auf dem abgesperrten Hauswörmannsweg in der „Fun-Klasse“. Hier zählt nicht nur Schnelligkeit, sondern auch wie kreativ die Seifenkiste gestaltet wurde. Wer am Ende als Siegerin oder Sieger hervorgeht, entscheiden Jury und Zuschauer. Die Stadt rechnet mit 5.000 bis 7.000 Zuschauern.

Auch ein Modell vom Rathaus saust in diesem Jahr den Hang hinunter. / Foto: Dieter Reinhard
Auch ein Modell vom Rathaus saust in diesem Jahr den Hang hinunter. / Foto: Dieter Reinhard

Mitfahren können Kinder ab acht Jahren. Los geht es um 9 Uhr. Ende ist für 18 Uhr angesetzt.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion