Können junge Menschen noch ganze Sätze schreiben ohne ein Emoji zu verwenden ? Wieso eigentlich Wörter aus nur wenigen zur Verfügung stehenden Buchstaben bilden , wenn es doch so viele passende kleine Bilder gibt?

Irgendwann im kommenden Sommer wird es noch einfacher sein ein passendes Symbol für komplexe Bedeutungen zu finden, dann werden voraussichtlich 157 neue Emojis für aktuelle Smartphone- und Computerbetriebssysteme veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gewohnt erhalten ältere Geräte die neuen Emoji mit entsprechenden Updates nachgeliefert.

Endlich auch rothaarige Emoji

Das Unicode Consortium, das für die Standardisierung der Grafiken zuständig ist, hat 157 Kandidaten für kommende Erweiterungen vorgestellt. Darunter verschiedene Superhelden, ein Partygesicht, ein fürchterlich frierender Smiley und endlich auch rothaarige Menschen.
Allerdings sind nur etwa die Hälfte der Grafiken wirklich komplett neue Symbole, der Rest vor allem andersfarbigen Hauttöne, die politisch korrekt kombiniert werden können – die neuen roten Haare können auch mit hellen, braunen und schwarzen Gesichtern dargestellt werden.

Grafiken sehen überall leicht anders aus

Alle Geräte- bzw. Betriebssystem-Hersteller haben die Möglichkeit die Emojis im eigenen Stil zu gestalten. Die hier auf der Seite gezeigten Entwürfe, die im Blog der Emojipedia vorgestellt wurden, zeigen das Design von Apple für die macOS (MacBook und iMac) und iOS (iPhone und iPad) Betriebssysteme.