Aktuell 🎧Henning-Beben? Zwei Mitglieder verlassen SPD Ratsfraktion Osnabrück

Henning-Beben? Zwei Mitglieder verlassen SPD Ratsfraktion Osnabrück

-

Spätfolge der Kür von Frank Henning zum Oberbürgermeister-Kandidaten in der vergangenen Woche? Ein „Henning-Beben“? 

Zwei Frauen verlassen nach Informationen unserer Redaktion die SPD-Ratsfraktion und schließen sich der UFO/UWG Fraktion an.

Bei den beiden abtrünnigen Sozialdemokratinnen soll es sich um Agnes Kunze-Beermann, SPD-Fachsprecherin für Integrationspolitik und Roswitha Pieszek, SPD-Fachsprecherin der Gleichstellungs- und Personalpolitik handeln.

Ehemalige BOB-Mitglieder nun in Zählgemeinschaft mit Ex-SPD Frauen

Test49

Damit ist der Stadtrat mächtig in Bewegung geraten. Bei UFO handelt es sich mit Thorsten Wassermann und Dr. Ralph Lübbe um zwei ehemalige Mitglieder von BOB, die nach dem Zusammenschluss Ende Dezember vergangenen Jahres mit Wulf-Siegmar Mierke von der UWG bereits für viel Unruhe im fragilen Rathaus-Gefüge sorgten, als sie mit diesem Schritt gleichzeitig auch die Zusammenarbeit mit der CDU-Ratsfraktion aufgekündigt hatten.

Nun stehen nicht nur bei der CDU, sondern auch bei der SPD zahlreiche Ausschuss- und Aufsichtsratsposten zur Überprüfung an.

Aus den Reihen der UFO-Fraktion verlautbarte, dass man eine Zählgemeinschaft mit den beiden Ex-SPD Ratsmitgliedern vereinbart habe. Sichere Mehrheiten werden für die bislang von den Sozialdemokraten geprägte „Regenbogen“-Koalition neun Monate vor der OB- und Kommunalwahl im September fortan schwierig werden.

Test49

[Update 16:10] Für den Nachmittag haben UFO/UWG eine Pressemitteilung angekündigt.

Titelbild unter Verwendung eines Screenshots der Website der SPD Ratsfraktion Osnabrück

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...

Ab dem 1. Dezember wird in Osnabrück wieder in Impfzentren geimpft

Impfzentrum (Symbild, dts) Wie die HASEPOST gestern bereits exklusiv berichtete, gehen in der Stadt Osnabrück zwei Impfzentren an den Start,...




Mindestens 250 Bußgeldverfahren zu Quarantäne-Vergehen in Großstädten

Foto: Polizei kontrolliert Maskenpflicht in U-Bahn, über dts Berlin (dts) - Seit Jahresbeginn wurden in den zehn größten deutschen...

Deutschland fehlen mindestens 35.000 Pflege-Fachkräfte

Foto: Mann im Rollstuhl, über dts Köln (dts) - Bundesweit fehlen mindestens 35.000 Fachkräfte in der Pflege. Das zeigen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen