Start Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Caritas-Stiftungsfonds hilft mit 55.000 Euro im Senegal

Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Caritas-Stiftungsfonds hilft mit 55.000 Euro im Senegal

0
Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Caritas-Stiftungsfonds hilft mit 55.000 Euro im Senegal
Hütte im Senegal (Symbolfoto)

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Der Caritas-Stiftungsfonds „Menschen in Not im Senegal“ konnte im vergangenen Jahr 55.000 Euro Spendengelder für das westafrikanische Land sammeln. Mittlerweile unterstützt der Osnabrücker Stiftungsfonds damit über 200 Patenkinder sowie Schulen.

Helmut Buschmeyer, der sich ehrenamtlich seit mehr als 15 Jahren für das westafrikanische Land engagiert, blickt dankbar auf die Bilanz für das Jahr 2022. „Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Gesamtlage haben wir 55.000 Euro Spenden erhalten. Ich sage den vielen Unterstützern ein herzliches Dankeschön!“, sagt Buschmeyer. Mit dem Geld werden mittlerweile 210 Patenkinder und zwei Schulen unterstützt. Für das Jahr 2023 seien weitere Schul- und Umweltprojekte in Vorbereitung.

Aufgaben werden nicht kleiner

Vor Ort im Senegal kooperiert der Caritas-Stiftungsfonds mit der örtlichen Caritas. Dadurch sei gewährleistet, dass das Geld dort ankommt, wo es optimal hilft. Der Stiftungsfonds wird von einem achtköpfigen Beirat begleitet. Eines der Mitglieder, Hans Wedegärtner, schied nun nach sechs Jahren aus persönlichen Gründen aus. Caritas-Vorständin Johanna Sievering dankte Wedegärtner für sein Engagement: „Menschen wie Sie halten den Gedanken der Nächstenliebe auch international lebendig.“ Helmut Buschmeyer unterstreicht, dass die Aufgaben im Senegal auch in Zukunft nicht kleiner werden: „Deshalb sind weitere Spenden jederzeit willkommen.“ Weitere Informationen zum Stiftungsfonds und zu den Patenschaften findet man hier.