Aktuell Giftköder in Kloster Oesede bei Osnabrück gefunden

Giftköder in Kloster Oesede bei Osnabrück gefunden

Hund konnte gerettet werden.

-




Im Waldgebiet “Marienteich” in Kloster Oesede hat ein Unbekannter offensichtlich Giftköder ausgelegt.

Ein Hund hat beim Gassigehen, so die Polizeiinspektion Osnabrück in einer am Montagmittag verbreiteten Meldung, einen der Köder gefressen und zeigte später eindeutige Vergiftungserscheinungen.

Bei dem Köder soll es sich um “mit weißem Granulat bestreute Wurst-und Käsescheiben” gehandelt haben. 

Hund hat Anschlag überlebt

Der Hund musste tierärztlich behandelt werden und befindet sich auf dem Weg der gesundheitlichen Besserung. In dem Waldgebiet, das zwischen den Straßen Glückaufstraße, Im Nordfeld und Laubbrink gelegen ist, hat die Hundehalterin weitere drei Stellen mit identische Ködern gefunden und diese entfernt.

Die Polizei Georgsmarienhütte hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten. Telefon: 05401-879500.

 

weiter auf der Startseite

 

[mappress mapid=”535″]


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

DAX legt deutlich zu – Heidelbergcement springt kräftig

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss...

Bundesregierung verzichtet bei Cyberangriffen auf Gegenschlag

Foto: Tastatur, über dts Berlin (dts) - Die Große Koalition will kein Gesetz mehr verabschieden, das es den Behörden...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code