Aktuell 🎧Gesamtschule Schinkel schickt gesamten Jahrgang in Corona-Quarantäne

Gesamtschule Schinkel schickt gesamten Jahrgang in Corona-Quarantäne

-

„Wir bleiben nicht verschont“, mit diesem Worten wendet sich Karsten Twiehaus, Leiter des Gymnasialzweiges der Gesamtschule Schinkel, an seine Schülerinnen und Schüler und kündigt für den achten Jahrgang vorübergehendes Schulfrei an.

Per E-Mai wurden die Schüler der GSS am Freitag darüber informiert, dass es in der vergangenen Woche zwei Corona-Fälle bei Schülern gab. Die Mitschüler hatten demnach noch bis Mittwoch bzw. Donnerstag am Unterricht teilgenommen.

Als direkte Folge und zum Infektionsschutz fällt nun der Präsenzunterricht für alle Schüler des achten Jahrgangs in der kommenden Woche aus. Diese Regelung betrifft auch die Lehrkräfte, die in den vergangenen Tagen Kontakt zu den betroffenen Schülern hatten.

Gesundheitsdienst wird weiteres Vorgehen klären

Hinsichtlich notwendiger Testungen und dem weiteren Vorgehen wird sich der Gesundheitsdienst an die Betroffenen wenden, die Daten der Lehrkräfte und Schüler wurden, so der Lehrer, bereits gemeldet.

Schülerinnen und Schüler, die nicht im achten Jahrgang sind, sollen von den aktuellen Maßnahmen nicht betroffenen sein, heißt es in der per E-Mail versendeten Information.

Keine Information über die Homepage der Schule

Auf der Homepage der Gesamtschule Schinkel fehlen bislang noch Informationen über den Corona-Ausbruch im achten Jahrgang. Dort wird lediglich darauf hingewiesen, dass im Rahmen der neuen Corona-Maßnahmen und vor dem Hintergrund der aktuell über 100 liegenden 7-Tages-Inzidenz ab Montag für die Dauer von 14 Tagen in das „Szenario B“ (umschichtiges Lernen) gewechselt wird. Dazu werden die Schüler über ihre Klassenlehrer per Email informiert. Im Rahmen dieser Maßnahme erfolgt ein Wechsel zwischen dem Lernen zu Hause und dem Lernen in der Schule.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen