Wenn im Osnabrücker Restaurant Manolo in der Hasestraße am Mittwochabend 50 Testesser die Teller vor sich stehen haben, dürfen Sie vermutlich mehr erwarten als „nur“ eine neue Speisekarte.

Update: Das Restaurant Manolo wurde inzwischen geschlossen.



Am Rande eines Pressetermins verriet der TV-Gastronom, dass er in Osnabrück etwas plant, das es so „bisher in keiner Folge zuvor gegeben hat.“

Das mexikanische Restaurant war in Folge der Baustellensituation im Rahmen der Umbauarbeiten für die Hasestraße in Schieflage geraten.

[amazon_link asins=’3831029393,3831024359,3831026769′ template=’ProductCarousel‘ store=’regman-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’5229f510-149a-11e7-b56d-0f9c9e8d5274′]

Top-Koch vor Ort in Osnabrück

Die Restaurantbetreiber Christopher Hönings und seine Frau Irina haben seit einigen Tagen prominenten Besuch. Frank Rosin ist mit seinem Kamerateam vor Ort, um dem Testessen mit 50 Personen beizuwohnen und den Betrieb erneut in Augenschein zu nehmen. „Kann sich der Betrieb auf dem neu eingeschlagenen Weg beweisen“, ist die spannende Frage, die immer am Ende einer Sendung von „Rosins Restaurants“ steht, immer Dienstags um 20:15 Uhr und Sonntags um 18:15 Uhr auf Kabel 1.

Frank Rosin in Osnabrück
So kennt man Frank Rosin aus dem Fernsehen.

Frank Rosin ist einer der besten Köche Deutschlands, ausgezeichnet mit zwei Michelin Sternen und 17 von 20 möglichen Punkten im Gourmetführer Gault-Millau.
Der Gastronom ist nicht nur als Koch erfolgreich, sondern ebenfalls als Unternehmer, Gastronom, Fernsehstar und Selbstdarsteller. Als Sohn eines Großhändlers für Gastronomiebedarf und einer Pommesbuden-Besitzerin ist ihm das Kochhandwerk gewissermaßen in die Wiege gelegt worden.

Verpächter rief Rosin um Hilfe

„Wir finden die Gründe, warum ein Restaurant nicht läuft“, so der Starkoch selbstsicher. Andreas Müller , Verpächter des Manolo, rief das Team von Rosins Restaurant um Hilfe, da das Restaurant in finanzieller Schieflage geraten war. Bedingt durch die Baumaßnahmen in der Hasestraße hatte das Manolo Umsatzeinbußen im letzten halben Jahr bis zu 70%, so das Ehepaar Hönings. Das ging an die Substanz.

Nach der Bewerbung bei der Produktionsfirma ging es dann zügig zur Sache, bereits drei Wochen später stand Frank Rosin an einem Montagmittag um 12 Uhr im Lokal und brachte 50 Leute zum spontanen Probeessen mit. Das Ehepaar Hönings hatte die Wahl ein 3 Gänge Menü aufzutischen oder ein Menü à la carte. Christopher Hönings entschied sich für ein Menü à la carte, während es bei den ersten Tischen noch sehr gut funktionierte, so das Ehepaar, lief dann doch trotz großer Bemühungen des Teams an diesem Abend doch noch einiges schief.

Restaurant Manolo
Bislang zu dunkel im Manolo?

Rosin kann auf umfangreiches Team zurückgreifen

Frank Rosin und sein 75köpfiges Team von „Rosins Restaurant“ entwickelten daraufhin mit ihren 9 Jahren Sendeerfahrung ein solides Konzept, wie man den Betrieb strategisch auf Vordermann bringen könnte.

Frank Rosin war sofort die Dunkelheit im Lokal aufgefallen. Daher wurde, abgesehen von handwerklichen Ratschlägen in Sachen Kochen, viel umgebaut und einiges geändert.
Der Tresen wurde entfernt, die Lampen erneuert, die Wände gestrichen und auch die Dekoration wurde neu und liebevoll in Szene gesetzt- ganze fünf Tage wurde in Umbauarbeiten investiert.

Starkoch setzt auf solide Ausbildung

Der Starkoch plädiert für eine Ausbildung der Köche an einer Fachschule – es sei neben dem Kochhandwerk auch betriebswirtschaftliches Wissen nötig, um ökonomische und soziale Herausforderungen in einem Unternehmen meistern zu können. Zudem sei Authentizität wichtig, ebenso Ästhetik und Lebenserfahrung.

Manolo Osnabrück
Ob hier vielleicht bald eine neue Karte aushängt?

Christopher Hönings, gelernter Koch und Restaurantkaufmann schwärmt in den höchsten Tönen vom Frank Rosin und dessen Team. Er sei genauso ein offener und sympathischer Mensch, wie er auch im TV zu sehen sei, so der Betreiber des Manolo. Die Ideenvielfalt und die Handhabe der Produkte seien beeindruckend und er habe jede Menge Tricks und Kniffe in der Küche kennen gelernt- bei einem so erfolgreichen Sternekoch kein Wunder, Christopher Hönings sagt das mit spürbarer Bewunderung.

Bis zur Ausstrahlung bleiben Geheimnisse

Ob die Umbauarbeiten bereits beendet sind, wie die zukünftige Karte aussieht und es bei Tapas, Tortillas und Steaks bleiben wird und vor allem ob das taditionsreiche Restaurant Manolo einen neuen Namen erhält, wollte Frank Rosin und das Team uns nicht verraten. Diese Informationen werden erst in der Sendung Rosins Restaurant bekannt gegeben, die nicht vor Ostern ausgestrahlt wird.
Frank Rosin verriet nur so viel: „Es wird etwas anders sein, als in allen anderen bisher gezeigten Folgen“.

Ausgestrahlt wird die Osnabrücker Folge voraussichtlich in etwa zwei Monaten auf Kabel1.

 

My location
Routenplanung starten