Aktuell Entgegen dem bundesweiten Trend: Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück...

Entgegen dem bundesweiten Trend: Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück steigen an

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Heute, am 17. November 2020, ist keine Beruhigung im Infektionsgeschehen der Region Osnabrück zu beobachten. Zum Dienstag wurden knapp 180 Corona-Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 182 Personen aus der Region Osnabrück positiv auf das Coronavirus getestet. Von ihnen sind 160 im Landkreis und 22 im Stadtgebiet ansässig. Auf diese Entwicklung stoßen 102 Genesene, weshalb die Anzahl der aktuell Infizierten um 80 auf insgesamt 1.307 ansteigt. Damit stehen die Corona-Zahlen in der Region Osnabrück im Kontrast zu dem bundesweiten Trend, der täglich durch das Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlicht wird. Das RKI hat am frühen Dienstagmorgen bundesweit 14.419 Corona-Neuinfektionen gemeldet, was zwei Prozent weniger Neuinfektionen als noch Dienstag vor einer Woche entspricht.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 17. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Während sich die Lage in regionalen Krankenhäusern im Vergleich zum Vortag leicht entspannt, wurde durch den gemeinsamen Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis ein neuer Corona-Todesfall gemeldet. Der Redaktion liegen keine Angaben zu Alter, Geschlecht, Wohngebiet oder möglichen Vorerkrankungen vor. Aktuell befinden sich 99 Personen im Zusammenhang mit einer möglichen Corona-Infektion im Krankenhaus (-4 ggü. Vortag). 14 von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt (-4 ggü. Vortag).

Durchschnittsalter der Corona-Infizierten in der Region Osnabrück, 17. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Das Durchschnittsalter der Corona-Infizierten aus der Region Osnabrück hat sich seit gestern erhöht. Die aktuell Infizierten weisen ein Durchschnittsalter von 42,4 auf.

Die Kennzahl zur 7-Tage-Inzidenz werden wir nach Veröffentlichung durch das Landesgesundheitsamt Niedersachsen gesondert im Tagesverlauf veröffentlichen.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 17. November 2020):

Als Corona-Hotspots in der Region Osnabrück werden aktuell Quakenbrück, Gehrde, Alfhausen, Rieste, Merzen und Bad Essen ausgewiesen. Die Gemeinde Kettenkamp ist “Corona-frei”.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 17. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Symbolfoto: Corona am Arbeitsplatz. / Quelle: Business photo created by freepik – www.freepik.com


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

25 Millionen Euro stehen bereit: Landes-Förderprogramm für Gaststätten soll auch Osnabrücker Gastronomie zugute kommen

Wie der Osnabrücker SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning informiert, hat das Land Niedersachsen für die besonders von der Corona-Pandemie betroffene Gastronomie-Branche...

Unabsehbare Öffnungsperspektive: IHK Osnabrück warnt vor Verschärfung des Lockdowns

Die steigenden Infektionszahlen und die mögliche Verlängerung der Corona-Maßnahmen versetzen die regionale Wirtschaft in Alarmstimmung. Vor dem Treffen der...

Bund und Länder verkürzen Quarantäne von 14 auf 10 Tage

Foto: Mann mit Schal, über dts Berlin (dts) - Bund und Länder wollen die Quarantänezeit für Kontaktpersonen von Corona-Infizierten...

Bafin setzte sich im Wirecard-Skandal über Bundesbank hinweg

Foto: Deutsche Bundesbank, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Bundesbank hat frühzeitig Bedenken gegen das umstrittene Leerverkaufsverbot auf Wirecard-Aktien...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion