VfL OsnabrückDirk Rasch tritt vom Amt des VfL-Präsidenten zurück!

Dirk Rasch tritt vom Amt des VfL-Präsidenten zurück!

-

Vier mal Aufstieg in die zweite Bundesliga und genauso oft zurück nach unten – Rasch war damit der Fahrstuhlführer unter den Fußballmanagern.
Nach 15 Jahren an der Spitze des VfL hat Dr. Dirk Rasch heute Nachmittag seinen sofortigen Rückzug von seinem Amt als Präsident des VfL Osnabrück erklärt.

VfL Osnabrück Vereinswappen

Es waren turbulente Jahre, in denen Rasch den VfL vermutlich mehr als einmal vor dem Ruin retten konnte. Gleichzeitig fällt in seine Amtszeit der Ausbau der Bremer Brücke zur Osnatel-Arena, als wettbewerbsfähige und moderne Spielstätte.

Mehr zu Dirk Rasch, den Rücktritt und seine offizielle Erklärung direkt auf der Homepage des VfL.

HP

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.

aktuell in Osnabrück

Erste Single veröffentlicht: Alina Sebastian singt und produziert New Country in Osnabrück

Seit 2018 studiert Alina Sebastian am Institut für Musik (IfM) der Hochschule Osnabrück. Jetzt veröffentlichte die gebürtige Aachenerin ihre...

Bis 2027 schnelles Glasfaser-Internet in ganz Osnabrück

Ein Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und der Oldenburger EWE AG ist in enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken dabei, ganz Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen