HASEPOST
 
HASEPOST

Dimitrios Grammozis neuer Cheftrainer beim 1. FC Kaiserslautern

Der ehemalige Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat Dimitrios Grammozis als neuen Cheftrainer für seine Profimannschaft verpflichtet. Der Verein hofft, dass der Ex-Profi den in der Tabelle der 2. Bundesliga abgerutschten Club wieder aufrichten kann.

Neuer Cheftrainer bei den Roten Teufeln

Wie der Zweitligist aus Kaiserslautern mitteilte, wird Dimitrios Grammozis ab sofort das Traineramt bei den Roten Teufeln übernehmen. Der neue Trainer wird seine erste Trainingseinheit bereits im Laufe des Tages leiten und dabei von Co-Trainer Sven Piepenbrock unterstützt werden.

Rückkehr zu den Wurzeln

Für Grammozis bedeutet die Übernahme des Postens bei dem kriselnden Verein auch eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Er war bereits in seiner aktiven Zeit als Fußballspieler von 2000 bis 2005 für den FCK aufgelaufen.

Erfahrungen als Cheftrainer

In seiner Karriere als Cheftrainer war Grammozis bisher bei den Vereinen SV Darmstadt 98 sowie FC Schalke 04 tätig. Seine Aufgabe in Kaiserslautern wird es nun sein, den Verein vor einem weiteren Absturz in der Tabelle zu bewahren. Aktuell befindet sich die Mannschaft auf dem 13. Platz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur.

mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion