Üblicherweise bringt man Radfahrer eher mit der Missachtung von Verkehrsregeln in Verbindung, in der Nacht zu Sonntag outete sich eine Radler-Gruppe allerdings als Schlägertruppe. 

In der Nacht zu Sonntag, zwischen Mitternacht und 00.30 Uhr, kam es nach Angaben der Pressestelle der Osnabrücker Polizei vor einer Gaststätte in der Hasestraße zu einer Körperverletzung.
Das Opfer, ein 24-jähriger Mann, wurde von einer Gruppe von 6-8 Radfahrern auf dem Gehweg vor der Kneipe geschlagen und getreten.

Prügel-Radler trugen Radfahrkleidung, Helme und Rucksäcke

Mit der Gruppe, deren Mitglieder alle mit Radfahrbekleidung, Fahrradhelmen und Rucksäcken ausgestattet waren, hatte es zuvor in der Gaststätte schon Streit gegeben.
Die Polizei bittet Zeugen der Auseinandersetzung sich unter 0541/ 327 2115 oder 0541/ 327 3103 zu melden.