Aktuell 🎧Blaulicht von Zivilwagen der Polizei bei Einsatz in Wallenhorst...

Blaulicht von Zivilwagen der Polizei bei Einsatz in Wallenhorst geklaut

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

(S<mbolbild) Blaulicht / Foto: Dieter Reinhard

In der Nacht zum Samstag (11. Juni) wurden Bramscher Polizisten wegen einer Schlägerei in die Große Straße nach Wallenhorst gerufen. Währenddessen hatte ein Unbekannter das Blaulicht ihres Zivilwagens gestohlen.

Auf einem örtlichen Straßenfest soll es gegen 3:15 Uhr zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen sein. Zwei Beamten parkten ihren zivilen Polizeiwagen mit weiteren Funkstreifenwagen in Höhe der Hausnummer 11. Als die Polizisten nach Abschluss der Maßnahmen zu ihrem Fahrzeug zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass ein Unbekannter das Blaulicht ihres Zivilwagens gestohlen hatte. Der Dieb durchtrennte das Spiralkabel, welches fest im Fahrzeug verbaut war und als Stromversorgung für die Rundumleuchte diente. Mit dem Blaulicht machte sich der Täter schließlich aus dem Staub.

Wo ist das Blaulicht geblieben?

Die Polizei aus Bramsche bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat, dem Täter oder dem Verbleib der blauen Leuchte geben können, sich unter 05461/915300 zu melden.



Pressestelle Polizei
Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen