Bayer Leverkusen sichert vorzeitig Bundesliga-Meistertitel mit 5:0-Sieg

Bayer Leverkusen hat sich erstmals den Meistertitel in der Fußball-Bundesliga gesichert. Mit einem 5:0-Sieg über Werder Bremen am 29. Spieltag bleibt die Werkself ungeschlagen und kann trotz anstehender Spiele in der Europa League und im DFB-Pokalfinale vorzeitig feiern.

Überragende Leistung sichert den Titel

Die Mannschaft um Trainer Xabi Alonso wurde bereits vor Spielbeginn von tausenden Fans vor dem heimischen Stadion euphorisch empfangen. Die Leverkusener starteten allerdings eher zurückhaltend, sorgten aber mit ihrem Vertikalspiel immer wieder für Gefahr. Nach etwa 22 gespielten Minuten sorgte ein Foul von Bremens Julian Malatini an Jonas Hofmann für einen Strafstoß, den Victor Boniface zur Führung nutzte. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte übernahm Bayer zunehmend die Spielkontrolle.

Werders Bemühungen bleiben erfolglos

Die Bremer, die sich bemühten, die Meisterfeier der Hausherren zu vertagen, spielten mutig nach vorn. Nach etwa einer Stunde Spielzeit erhöhte Granit Xhaka den Vorsprung der Leverkusener durch einen Treffer aus gut 20 Metern. Ähnlich sehenswert erhöhte Florian Wirtz auf 3:0. Mit seinem Hattrick in der 83. Minute machte Wirtz den Sieg für Bayer Leverkusen perfekt.

Zukünftige Herausforderungen

Trotz der aktuellen Feierlichkeiten haben die Bayer-Spieler bereits das nächste Spiel im Blick. Am Donnerstag steht das Rückspiel im Viertelfinale der Europa League bei West Ham United an. Zudem tritt die Werkself im DFB-Pokalfinale am 25. Mai gegen den 1. FC Kaiserslautern an. Mit diesen Spielen hat Leverkusen die Chance, die Saison mit drei Titeln zu krönen.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion