Aktuell Achtung Autofahrer: Nach Ostern wird scharf kontrolliert

Achtung Autofahrer: Nach Ostern wird scharf kontrolliert

Geschwindigkeit und SIcherheitsabstand werden kontrolliert.

-



Autofahrer müssen in der Woche vom 17. bis zum 23. April wieder mit zahlreichen Verkehrskontrollen sowie Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen in der Polizeidirektion Osnabrück rechnen.

Von der Küste bis zum Teutoburger Wald stehen auf Kreis-, Land- und Bundesstraßen sowie auf Autobahnen die gefahrene Geschwindigkeit und der Sicherheitsabstand im Fokus der Polizei. Die Nichtbeachtung der Tempolimits führt bei Verkehrsunfällen immer wieder zu schweren Verletzungen. Um nachhaltig die Unfallzahlen zu senken, wird die Polizei konsequent eine Woche lang die beiden sogenannten Aggressionsdelikte des Straßenverkehrs überwachen.

Grundsätzlich sinken die Unfallzahlen

In der Polizeidirektion Osnabrück gab es im Jahr 2016 insgesamt 31.367 Verkehrsunfälle. Das sind 7,14 % (Minus von 2412) Unfälle weniger als noch im Vorjahr. Auch die Zahl der Schwerverletzten und Toten sank im Vergleich zu 2015 – dennoch ist jedes Unfallopfer eines zu viel. Die Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen, dass erst verstärkte Verkehrskontrollen die Autofahrer zu mehr Vorsicht im Straßenverkehr bewegen. “Jeder Verkehrsteilnehmer kann einen effektiven Beitrag zur Unfallprävention leisten. Dafür muss aber der Fuß vom Gas genommen werden”, so Sarah Gebbiken, Pressesprecherin der Polizeidirektion Osnabrück.

Polizei kontrolliert länderübergreifend

Die kommende Kontrollwoche findet im sogenannten TISPOL-Verbund (Traffic Information System Police) statt. Dieser stellt den Zusammenschluss von Verkehrspolizeien der Mitgliedsländer der EU dar, die durch gemeinsame Aktionen die europaweit häufigsten Unfallursachen bekämpfen.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Luc Ihorst und Maurice Multhaup verstärken den VfL Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat Angreifer Luc Ihorst und den Außenbahnspieler Maurice Multhaup verpflichtet. Beide Neuzugänge haben den obligatorischen Medizincheck...

Finanzamt Osnabrück-Land vereidigt neue Anwärter und beglückwünscht Absolventen

Die neuen Anwärter leisten feierlich ihren Amtseid. Mit einer Feierstunde starten 15 Anwärterinnen und Anwärter beim Finanzamt Osnabrück-Land in...

E-Scooter-Verleiher verzeichnen wieder steigende Nutzungszahlen

Foto: Lime, über dts Berlin (dts) - Die E-Scooter-Verleiher in Deutschland verzeichnen nach einem pandemiebedingten Rückgang im Frühjahr wieder...

CarSharing-Bundesverband fürchtet Insolvenzen

Foto: Parkende Autos in einer Straße, über dts Berlin (dts) - Der Bundesverband CarSharing (BCS) warnt vor den Folgen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen