Aktuell 🎧Anstelle eines Karnevalsumzugs: Georgsmarienhütte feiert Karnevalsparty

Anstelle eines Karnevalsumzugs: Georgsmarienhütte feiert Karnevalsparty

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Dieses Jahr wird es in Georgsmarienhütte keinen Karnevalsumzug geben. Stattdessen steigt am 19. Februar eine große Karnevals-Familienparty mit Showbühne und vielen Programmpunkten.

Bereits seit vielen Jahren und Jahrzehnten hat sich der Hüttensonntag am Tag vor Rosenmontag das Prädikat als „besonders familienfreundlicher Karneval“ erarbeitet. Genau darauf wird sich das bunte Karnevalstreiben in der Georgsmarienhütter Innenstadt nun noch stärker fokussieren. Denn neben dem Sturm auf das Rathaus durch die Karnevalsvereine wird sich der angrenzende Rote Platz am Sonntag (19. Februar) erstmals in eine große Karnevals-Familienparty mit Showbühne und vielen „jecken“ Programmpunkten verwandeln. Dafür fällt der Umzug durch die Innenstadt aus.

Zu wenig Teilnehmende

Als einer der wenigen Karnevalsumzüge außerhalb Osnabrücks konnte die Georgsmarienhütter Version bis in die jüngere Vergangenheit noch über die Bühne gehen und zog viele Menschen aus der Region an. Dennoch hatte sich schon bereits vor der Corona-Pandemie abgezeichnet, dass es immer schwieriger wird, genügend Teilnehmende zu finden, um überhaupt noch einen attraktiven Umzug auf die Beine stellen zu können. Ein Trend, der sich in diesem Jahr noch einmal deutlich verstärkt hat: „Der Hüttensonntag ist für viele sicherlich ganz fest mit dem Umzug durch die Innenstadt verbunden – so auch bei mir persönlich. Umso bedauerlicher ist es, dass wir – zumindest in diesem Jahr – keinen Zug als Programmpunkt anbieten können“, so Bürgermeisterin Dagmar Bahlo.

Letztlich seien trotz intensiver Werbung und Bemühungen nur sehr wenige Rückmeldungen für eine Teilnahme am diesjährigen Umzug bei der Stadtverwaltung eingegangen, sodass es wenig Sinn ergebe, mit nur einer Handvoll Wagen und Gruppen loszuziehen. „Die Entscheidung ist uns alles andere als leichtgefallen, aber ein nur sehr kleiner Zug würde sicherlich die Erwartungen vieler Karnevals-Fans enttäuschen. Deshalb haben wir uns entschieden, ein tolles alternatives, noch stärker auf Familien ausgerichtetes Konzept anzubieten“, erklärt Bahlo.

Große Karnevalsparty geplant

Auch ohne großen Umzug soll in Georgsmarienhütte Karneval gefeiert werden. Noch stehen nicht alle Details des geplanten Programms fest, aber die kleinen wie großen „Jecken“ können sich auf einen bunten wie abwechslungsreichen Hüttensonntag-Nachmittag freuen. Wie in den Vorjahren steht zunächst das Rathaus im Fokus, wenn die Karnevalsvereine mit Rammbock und Konfetti-Kanone versuchen, für die tollen Tage die „Macht“ von Bürgermeisterin Bahlo zu übernehmen.

Danach wird sich das Geschehen rund um den Karnevalsmarkt auf den Roten Platz ausweiten, wo zunächst die bereits gebauten Wagen der Karnevalsvereine mit Musik und ordentlich „Kamelle“ auf die Veranstaltungsfläche einfahren. Dort können sie auch während der gesamten Veranstaltungsdauer bewundert werden. Im Anschluss wird es auf einer großen Show-Bühne ein buntgemischtes Programm geben, bei dem sich unter anderem auch die verschiedenen örtlichen Tanzgruppen, Musikkapellen und Karnevalsvereine präsentieren können. Als besonderes Highlight ist zudem eine Kinder-Karnevals-Show geplant. Der genaue Programm- und Zeitablauf soll in Kürze bekanntgegeben werden.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Disney als Vorbild: Magischer Friseurbesuch in Osnabrück-Pye bei Friseur Spiegelbild

Ein ganz besonderes Friseur-Erlebnis bekommen Osnabrückerinnen und Osnabrücker bei Friseur Spiegelbild in Pye. Inhaberin Jennifer Tevs hat ihren Salon...

Volkshochschulen in Stadt und Landkreis: Grünen Abgeordnete aus Osnabrück freuen sich über finanzielle Hilfe

Die Volkshochschule (VHS) Osnabrück und die VHS Osnabrück-Land erhalten insgesamt über 150.000 Euro aus dem niedersächsischen Härtefallfonds. Die Grünen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen