Aktuell 🎧82-jährige Frau leblos gefunden - Tötungsdelikt in Rieste?

82-jährige Frau leblos gefunden – Tötungsdelikt in Rieste?

-

Polizei (Symbolbild)

Am Sonntagmittag (22. August) wurde die Polizei in die Krahnstraße nach Rieste gerufen. Angehörige hatten eine 82-jährige Frau aus Rieste leblos in ihrer Wohnung gefunden. Äußere Umstände deuteten auf einen unnatürlichen Tod durch Fremdeinwirkung hin. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab, schaltete die Staatsanwaltschaft Osnabrück ein und nahm die Ermittlungen auf.

Vor Ort erschienen eine Rechtsmedizinerin, der ermittelnde Staatsanwalt sowie Ermittlerinnen und Ermittler der zuständigen Fachkommissariate aus Osnabrück. Zahlreiche Spuren wurden gesichert und erste Befragungen durchgeführt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Opfer noch am Sonntag obduziert, die Polizei richtete eine Mordkommission ein.

Verdächtiger auf der Flucht

Bereits am Montagmorgen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 27-jährigen Mann aus Rieste. Der Verdächtige befindet sich derzeit auf der Flucht, die polizeilichen Maßnahmen zur Ergreifung des Mannes laufen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht von dem Flüchtigen keine Gefahr für unbeteiligte Dritte aus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.



Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Geflügelpest in Belm: Sperrzone ab 1. Dezember wieder aufgehoben

(Symbolbild) Huhn Vor rund einem Monat wurde die Geflügelpest in einem Belmer Betrieb festgestellt. Die deswegen eingerichtete Sperrzone im Radius...

Nach 17 Tagen Sanierung: Flugbetrieb am Flughafen Münster/Osnabrück wieder aufgenommen

Flughafen FMO (Symbolbild) Nachdem in den vergangenen 17 Tagen die Start- und Landebahn am Flughafen Münster/Osabrück saniert wurde, konnte diese...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen