Aktuell 🎧38.000 Euro für engagierte Schulen: Energiesparende Initiativen werden belohnt

38.000 Euro für engagierte Schulen: Energiesparende Initiativen werden belohnt

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Henrik Peitsche (ganz links), Bürgermeisterin Eva-Maria Westermann (zweite links) und Andreas Köker (ganz rechts) zusammen mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern ausgezeichneter Schulen. / Foto: Burrichter

„Schalt mal ab!“ ist das Projekt des städtischen Eigenbetriebs Immobilien- und Gebäudemanagement. Im Rahmen der Aktion sollen Schulen durch Geldprämien dazu motiviert werden, energiesparende Maßnahmen in den Schulalltag einzubinden.

Am Freitag (9. Dezember) wurden die Schulen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Zusätzlich gab es Prämien, insgesamt in Höhe von rund 38.000 Euro, zu gewinnen. Wie viel jede Schule gewann hing von der Bewertung der Maßnahmen durch einen Beurteilungsbogen ab. „Es ist uns wichtig, deutlich zu machen, dass nicht allein um die eingesparten Ressourcen geht“, erklärt Henrik Peitsch,Geschäftsführer von Klimalab Osnabrück, das den Schulen beratend zur Seite stand. „Besonders im Fokus liegt der pädagogische Anteil der Arbeit. Es ist wichtig, den Kindern klimabewusstes Verhalten zu vermitteln.“

Insgesamt nahmen 29 Schulen teil – von den untersten Klassenstufen der Grundschulen bis zu den Abschlussjahrgängen der Gymnasien und berufsbildenden Schulen war alles vertreten. „Das Wichtigste war das Stoßlüften – also nicht die ganze Zeit das Fenster nur auf Kipp zu lassen“, erzählt Lasse aus dem 13. Jahrgang des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums. „Aber auch nicht notweniges Lichtanlassen zu vermeiden, hat zu unseren Zielen beigetragen. Unser Fokus lag jedoch auf dem Lüften, um Wärme nicht zu verschwenden.“

Milan Burrichter
Milan Burrichter
Milan Burrichter ist seit dem Herbst 2022 im Team der Hasepost und unterstützt die Redaktion als Praktikant.

aktuell in Osnabrück

Zoo Osnabrück zählt erneut seine Tiere: Über 2.600 Tiere leben am Schölerberg

Auch zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Osnabrücker Zoo wieder seinen Tierbestand. Hierbei werden sowohl die Arten, als...

Ab kommender Woche: Stadt Osnabrück richtet Pop-Up-Radweg auf der Mindener Straße ein

Auf einer Länge von rund einem Kilometer verbessert die Stadt Osnabrück auf der Mindener Straße zwischen Heiligenweg und der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen