Aktuell 🎧3. Open Air-Kino im Zoo bringt 18.400 Euro für...

3. Open Air-Kino im Zoo bringt 18.400 Euro für die Osnabrücker Elefanten

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

V.l.n.r: Saskia Motz, Assistentin der Geschäftsführung der HALL OF FAME, und Jennifer Ludwig, Veranstaltungsfachwirtin im Zoo Osnabrück, blicken auf ein erfolgreiches 3. Open Air-Kino im Zoo Osnabrück zurück und freuen sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit. / Foto: Zoo Osnabrück (Lara Holzkamp)

Ein voller Erfolg war das 3. Open Air-Kino im Zoo Osnabrück: Insgesamt 18.400 Euro Reinerlös kamen dank der Kinogänger zusammen. Im nächsten Jahr soll die Veranstaltung erneut stattfinden. Das Geld kommt dem neuen Elefantenpark „Kui Buri“ zugute.

Insgesamt 15 Filmvorführungen mit zwei Zusatzterminen haben in diesem Sommer im Herzen des Zoo Osnabrück stattgefunden. Zwischen Schweinsaffen und Tigern flimmerten Blockbuster wie „Top Gun Maverick“ oder „Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ über die große Leinwand. „Mit der Filmauswahl hatten wir im diesem Jahr wohl genau den richtigen Riecher“, freut sich Jennifer Ludwig, Veranstaltungsfachwirtin im Zoo Osnabrück. „Schon bei unserem Auftaktfilm ‚Top Gun Maverick‘ waren die 300 Plätze ausverkauft, aber auch das Wetter hat in diesem Sommer bei jeder Filmvorführung mitgespielt“. Ausgewählt wurden die Filme in enger Zusammenarbeit mit der HALL OF FAME, dem Hauptsponsor der Veranstaltung. Auch Saskia Motz, Assistentin der Geschäftsführung der HALL OF FAME, zeigt sich zufrieden mit der Veranstaltungsreihe im Zoo: „Wie auch in den vergangenen Jahren war es eine fantastische Veranstaltung und wir freuen uns, dass wir so dem Zoo helfen können.“

Open-Air-Kino im Zoo
Das 3. Open-Air-Kino im Zoo Osnabrück. / Foto: Zoo Osnabrück (Hanna Räckers)

Gesponsert wurde das 3. Open Air-Kino ebenfalls von Fleischverarbeitung Kinnius GmbH & Co. KG, der Joh. Wolfgang Fischer GmbH sowie der Rahenbrock Gruppe. „Dank dieser Unterstützung von unseren Sponsoren kann das Open Air-Kino so stattfinden, wie wir es kennen. Zusätzlich profitieren auch noch unsere Elefanten davon, das ist einfach großartig“, bedankt sich Jennifer Ludwig. Der Reinerlös des Open-Air-Kinos geht an die Spendenkampagne „Rüssel voraus!“. Mit dieser Kampagne sammelt der Zoo Osnabrück Spenden für den Umbau und die Erweiterung der aktuellen Elefantenanlage. Rund 23 Millionen Euro sind notwendig, um den Asiatischen Elefanten im geplanten „Kui Buri“ Elefantenpark ein größeres neues Zuhause zu geben. Dabei setzt der Zoo auf die Unterstützung durch Privatpersonen und Unternehmen.

Termine für das 4. Open Air-Kino stehen fest

„Nachdem das 3. Open Air-Kino ein so toller Erfolg war, freue ich mich umso mehr, dass wir auch im nächsten Jahr wieder diese Veranstaltungsreihe bei uns im Zoo ausrichten können“, so die Veranstaltungsfachwirtin. Begeisterte Cineasten können sich die Termine für das 4. Open Air-Kino schon jetzt in ihren Kalendern notieren: Vom 27. Juli bis 26. August 2023 heißt es wieder „Film ab“ im Zoo Osnabrück.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Zoo Osnabrück zählt erneut seine Tiere: Über 2.600 Tiere leben am Schölerberg

Auch zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Osnabrücker Zoo wieder seinen Tierbestand. Hierbei werden sowohl die Arten, als...

Ab kommender Woche: Stadt Osnabrück richtet Pop-Up-Radweg auf der Mindener Straße ein

Auf einer Länge von rund einem Kilometer verbessert die Stadt Osnabrück auf der Mindener Straße zwischen Heiligenweg und der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen