Osnabrück 25-Jähriger Osnabrücker wird in eigener Wohnung überfallen

25-Jähriger Osnabrücker wird in eigener Wohnung überfallen

-

Am 28. August 2020 wurde ein 25-jähriger Osnabrücker in seiner eigenen Wohnung überfallen. Die Täter haben das Opfer getreten, geschlagen und anschließend Bargeld, Unterhaltungselektronik und ein Mobiltelefon aus seiner Wohnung gestohlen.

In einer Wohnung an der Klosterstraße, zwischen der Liebigstraße und der Gertrudenstraße, wurde ein 25-Jähriger am späten Abend des 28. August (Freitag) von zwei Unbekannten überfallen. Die Täter brachen kurz vor Mitternacht in die Wohnung ein und traktierten das Opfer mit Schlägen und Tritten. Die Männer stahlen Bargeld, Unterhaltungselektronik und ein Mobiltelefon und flüchteten mit einem Kleinkraftrad. Die Ermittler der Osnabrücker Polizei bitten Zeugen, die im Bereich Klosterstraße/Gertrudenstraße verdächtige Personen beobachtet haben, oder ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad, sich zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0541/327-2215 oder 327-3203 entgegengenommen.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




AKK: Union wird wieder Verteidigungsministerium beanspruchen

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat angekündigt, dass die Union im Falle einer...

RKI meldet 842 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 8,8

Foto: Mann mit Atemschutzmaske, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 842 Corona-Neuinfektionen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen