Aufmerksame Leser der HASEPOST werden es mitbekommen haben, wir haben einmal mit unserer Rubrik “Zeitreise Osnabrück” ausgesetzt. Grund dafür waren de hochkochenden Emotionen rund um den tragischen Tod der Hybridbärin Tips. Eigentlich war diese Zeitreise schon für die vergangene Woche geplant.

Unsere Zeitreise zeigt den Osnabrücker Zoo Anfang der 60er Jahre, als die Bären im wahrsten Sinne des Wortes noch in einer Bärengrube gehalten wurden.
Aber auch sonst ist vieles anders als heute, daher ersparen wir uns jetzt auf die Details einzugehen und wünschen viel Spaß beim Entdecken!
Ein schöner Ausflug mit der ganzen Familie in den “Tiergarten”, beginnend am alten Eingang hoch oben auf dem Schölerberg war, wo noch heute die Zoo-Gaststätte zum Verweilen und die alte Dampflok seit Generationen zum Spielen einlädt.

Leider fehlt die alte Dampflok auf den Aufnahmen, die uns Wolfgang Köster zur Verfügung gestellt hat. Vermutlich verrichtete sie Anfang der 60er Jahre auch noch ihre tägliche Arbeit im Schoeller-Papierwerk? Kommentare, eigene Erinnerungen und Insider-Wissen – nicht nur zur Zoo-Dampflok – gerne bei uns auf Facebook.

Vielleicht gibt es weitere Leser, die mit uns, unseren Lesern und ihren historischen Aufnahmen auf Zeitreise gehen wollen. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme via info@hasepost.de.


Hier die anderen bislang erschienenen Folgen unserer Osnabrücker Zeitreise.