HASEPOST
 
HASEPOST

Warum Shopping glücklich macht

Warum gehen wir eigentlich shoppen? Oft ist es gar nicht die Suche nach einem bestimmten Kleidungsstück oder einem neuen Paar Schuhe, sondern vielmehr die Tatsache, dass wir uns danach besser fühlen.

Es gibt kaum jemanden, der sich nicht freut, wenn er in einem Shop von Tommy Hilfiger in Osnabrück ein neues Kleidungsstück oder Accessoire in die Finger bekommt.

Dopamin und Selbstbewusstsein

Es ist wissenschaftlich erwiesen: Shopping macht glücklich! Denn wenn wir einkaufen, geben wir uns selbst einen kleinen Kick in Form von Dopamin. Das ist das gleiche Glückshormon, welches auch beim Essen oder Sex ausgeschüttet wird und uns ein gutes Gefühl gibt.

Es gibt kaum jemanden, der sich nicht freut, wenn er um Beispiel bei Tommy Hilfiger in Osnabrück ein neues Kleidungsstück oder Accessoire in die Finger bekommt. Shopping ist für viele Menschen eine Leidenschaft und kann tatsächlich süchtig machen.

Psychologen haben herausgefunden, dass Shopping nicht nur aufgrund des Dopamins glücklich macht, sondern auch, weil es uns das Gefühl gibt, mehr Kontrolle über unseren Körper und unser Aussehen zu haben. Wir fühlen uns attraktiver und selbstsicherer, wenn wir neue Kleider tragen.

Auch das Suchen nach Schnäppchen und Sonderangeboten hilft uns, unser Glücksgefühl zu steigern. Das Einkaufen ermöglicht uns, uns selbst zu belohnen und unseren Geist von den täglichen Sorgen zu entlasten.

Diese Dinge kaufen wir, wenn wir traurig sind

Wir alle kennen das Gefühl: Man hat einen schlechten Tag, ist gestresst oder traurig und sucht nach einem Ausweg. Und was ist der beste Weg, um sich besser zu fühlen? Richtig, Shopping! Dabei spielt es keine Rolle, ob wir etwas brauchen oder nicht – Hauptsache, es macht uns glücklich.

Doch welche Dinge kaufen wir, wenn wir traurig sind? Zunächst einmal gibt es natürlich die klassischen Süßigkeiten und Schokolade. Auch Kleidung gehört häufig dazu: Wenn man sich selbst besser fühlen will, tut man das oft, indem man sich neue Klamotten kauft.

Vor allem bei Frauen ist das so: Ein neues Kleid oder Paar Schuhe kann die Laune sofort heben. Männer tendieren eher dazu, technische Geräte zu kaufen, um sich aufzuheitern – obwohl auch hier natürlich Ausnahmen die Regel bestätigen.

Redaktion Hasepost
Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion