Eigentlich keine große Sache. Ein Unfall am Dienstagvormittag im Kreuzungsbereich vor der Paracelsusklinik – doch plötzlich entschied sich ein Mercedes-Fahrer für die Flucht.

Die Pressestelle der Polizeiinspektion Osnabrück schildert den Vorfall: Am Dienstagvormittag, gegen 10 Uhr, kam es an der Ecke Sedanstraße / Am Natruper Holz zu einem Zusammenstoß zwischen einem silberfarbenen Audi A3 und einem dunklen Mercedes.

Nach dem Unfall hielten beide Beteiligten an, jedoch gab der Mercedes-Fahrer plötzlich Gas und fuhr davon. Bei seinem Auto handelte es sich vermutlich um eine neuere A-Klasse, der männliche Fahrer war von gepflegter Erscheinung, etwa 55 Jahre alt, hatte blonde kurze Haare und trug beige Oberbekleidung.

Nun ermittelt der Unfalldienst der Polizei, Hinweise bitte direkt per Telefon an 0541-3272315.

 

[mappress mapid=“364″]

Symbolbild