Aktuell 🎧Schwerst verletzt: Radfahrer unter LKW in Osnabrück eingeklemmt

Schwerst verletzt: Radfahrer unter LKW in Osnabrück eingeklemmt

Zusammenstoß an Kreuzung

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Wieder ereignete sich in Osnabrück am Freitagnachmittag (6. Mai) ein schwerer Unfall zwischen einem Fahrrad und einem Lastwagen. Der Radfahrer wurde unter dem LKW eingeklemmt und sehr schwer verletzt.

Um kurz nach 19 Uhr kam es zu dem Unglück an der Weberstraße im Schinkel. Radfahrer und LKW fuhren entlang der Tannenburgstraße in Fahrtrichtung Windthorststraße. Nach bisherigem Ermittlungsstand wollte der Radfahrer an der Kreuzung geradeaus weiter fahren. Die Sattelzugmaschine ohne Auflieger bog nach rechts in die Weberstraße ein.

Dabei erfasste der LKW den Radfahrer und schleifte ihn ein paar Meter mit. Der Mann und das Fahrrad wurden mittig unter der Zugmaschine eingeklemmt. Der LKW-Fahrer bockte daraufhin sein Fahrzeug mit seinem Wagenheber auf, während Ersthelfer den Verletzten betreuten. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte er bereits unter dem LKW hervorgeholt werden.

Unter LKW eingeklemmt

Spuren und Trümmerfeld
Schwerst verletzt: Radfahrer von LKW in Osnabrück erfasst

Der 33-jährige Fahrradfahrer wurde schwerst verletzt. Die Einsatzkräfte am Unfallort gingen von lebensgefährlichen Verletzungen aus. Nach einer Erstversorgung durch eine Rettungswagenbesatzung und einen Notarzt wurde er in eine Klinik gefahren. Der Lastwagenfahrer im Alter von 56 Jahren blieb unverletzt, erlitt aber einen psychischen Schock. Auch ein Augenzeuge stand unter Schock und hyperventilierte. Er wurde von einer zweiten Rettungswagenbesatzung betreut.

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Ortsfeuerwehren Schinkel und Voxtrup waren mit 41 Einsatzkräften ausgerückt. Sie mussten aber lediglich noch Sicherungsmaßnahmen am bereits angehobenen LKW durchführen. Auch Notfallseelsorger rückten an, um sich um Einsatzkräfte und Betroffene zu kümmern.

Warum genau der LKW das Fahrrad erfasste ist noch unklar. Neben der Befragung von Zeugen und Ersthelfern am Unfallort führte der Zentrale Verkehrsdienst der Polizei Osnabrück eine umfangreiche Spurensicherung durch. Weitere Ermittlungen werden sich anschließen.

Heiko Westermann
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de
 

aktuell in Osnabrück

Unachtsamer Radfahrer fuhr auf Pkw auf und verletzte sich schwer

Mit der Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer hatte dieser Radfahrer wohl nicht gerechnet. Vorbildlich beachtete eine Seniorin einen Fußgängerüberweg und...

Leysieffer: Mitarbeiter freigestellt, vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

Vonseiten der Geschäftsführung herrscht weiterhin Schweigen, doch die Informationen verdichten sich: Das Osnabrücker Traditionsunternehmen Leysieffer hat Insolvenz angemeldet. Bereits am...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen