Landkreis Osnabrück Rieste: Betrunkener Mann baut Unfall, flieht und belügt die...

Rieste: Betrunkener Mann baut Unfall, flieht und belügt die Polizei

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Ein 40-Jähriger Mann aus Alfhausen baute in Rieste einen Unfall und Floh vom Ort des Geschehens. Die Trunkenheitsfahrt dürfte ernste Konsequenzen für ihn haben. 

Am frühen Freitagmorgen (20. November), gegen 02 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in Höhe der Kartbahn auf der Westerfeldstraße gemeldet. Ein schwarzer Pkw Chrysler war von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Die eintreffenden Funkstreifen fanden den Pkw verlassen vor, unverschlossen und mit eingeschalteter Innenbeleuchtung. Personen waren keine mehr vor Ort. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Verletzte sich hilflos vom Unfallort entfernt hatten, wurde die Halteranschrift aufgesucht.

Vergeblicher Versuch die Polizei zu täuschen

Der Fahrzeughalter, ein 40-jähriger Mann aus Alfhausen, wurde durch die Beamten angetroffen und zum Unfall befragt. Er zeigte sich wenig überrascht und schilderte, dass er nicht wisse, wer mit seinem Pkw unterwegs sei und das Fahrzeug eigentlich vor dem Haus stehen müsse. Die Geschichte klang wenig plausibel, insbesondere weil der 40-Jährige mehrere frische Verletzungen aufwies, die mit dem Verkehrsunfall korrespondierten. Der Mann wurde für eine Blutprobe und Spurensicherung mit zum Kommissariat genommen, sein Atemalkoholwert lag bei mehr als 1,8 Promille. Das Unfallfahrzeug wurde beschlagnahmt und abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.500 Euro geschätzt. Am Freitagvormittag wurde der Mann einer Justizvollzugsanstalt zugeführt, gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Lazio Rom landet mit XXL-Privatjet für Spiel gegen Dortmund am Flughafen FMO

Spätestens ab 23 Uhr ist das Ruhrgebiet, eine der bedeutendsten Metropolregionen der Welt, vom internationalen Luftverkehr abgeschnitten, dann schaltet...

Innenstadtverkehr soll in Osnabrück mit Sensoren und Computerunterstützung flüssig gehalten werden

"Wo stockt der Verkehr aktuell in der Hasestadt?" Vor allem aber auch: "Wo wird es sich voraussichtlich in einer...

Flixbus nimmt Betrieb vorübergehend wieder auf

Foto: Flixbus, über dts Berlin (dts) - Der Fernbusanbieter Flixbus will seinen Betrieb vorübergehend wieder aufnehmen. Ab sofort könne...

Haushalte geben etwas mehr für Post und Telekommunikation aus

Foto: Dosen für Kabel und Telefon, über dts Wiesbaden (dts) - Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen