Aktuell Radfahrerin kollidiert am Westerberg mit Radfahrer - doch wo...

Radfahrerin kollidiert am Westerberg mit Radfahrer – doch wo kam der her?

Radfahrerin bei Fahrradunfall (69) schwer verletzt.

-

Freitagmittag kollidierte eine Fahrradfahrerin mit einem anderen Radler – doch wo kam dieser her, fragt sich die Polizei und sucht Zeugen für den Unfall.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr auf dem Lieneschweg an der Einmündung Albertstraße.
Eine 69-jährige Radfahrerin wurde dabei nach Angaben der Polizei schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Der 21-jähriger Unfallgegner erlitt leichte Verletzungen.
Die Frau fuhr mit ihrem Rad auf dem Schutzstreifen des Lieneschweg bergab in Richtung Lotter Straße. In Höhe der Einmündung Albertstraße kam es nach Angaben der Polizei “plötzlich” zur Kollision mit einem 21-jährigen Radfahrer, wobei noch nicht endgültig feststeht, woher dieser Radfahrer kam.

Der Unfalldienst der Polizei sucht Zeugen für den Unfall, um diese Frage zu klären. Hinweise bitte unter 0541/ 327 2315.

 [mappress mapid=”386″]


Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Zahl der Corona-Neuinfektionen stagniert in der Region Osnabrück

Nachdem am Samstag – im Vergleich zur Vorwoche – für die Region Osnabrück deutlich fallende Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen...

Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück gegenüber Vorwoche mehr als halbiert

Auch wenn die Zahlen nach dem Jahreswechsel schwierig zu interpretieren sind, zeigt sich dennoch aktuell ein Trend, der geeignet...

2. Bundesliga: Kiel verliert gegen Karlsruhe

Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Kiel (dts) - Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga hat Holstein...

Bericht: Bundesförderung führt nicht zu höherer Impfstoffproduktion

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die Fördergelder des Bundes in dreistelliger Millionenhöhe haben – anders als beabsichtigt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen