Über Anschaffung von neuem Radargerät ist noch nicht entschieden – Kaufpreis im Gegenwert eines Sportwagens.

Seit Mitte vergangener Woche steht der graue panzerartig verkleidete Anhänger überwiegend an gut ausgebauten Ausfallstraßen der Stadt und sorgt für eine neue Einnahmequelle der Stadtverwaltung.

Unabhängig von Dienstzeiten und Pausenregelungen können so rund um die Uhr Geschwindigkeitsverstöße dokumentiert werden.

Mitarbeiter der Geschwindigkeitsüberwachung haben sicheren Job


In einer ersten Pressemitteilung der Stadtverwaltung wurde betont, dass die Anlage bis zu 14 Tage ununterbrochen an einem Standort im Einsatz sein kann, ohne dass sie von zwei Personen bedient werden muss, wie das bei einer mobilen Anlage nötig ist.
Der Schluss, dass deswegen womöglich aber zwei Mitarbeiter „arbeitslos“ werden könnten, ist „nicht richtig“, wie Silke Brickwedde vom Presseamt der Stadt im Gespräch mit unserer Redaktion klarstellte.
Sollte sich die Stadt für die Anschaffung eines Blitzer-Anhängers entscheiden, wäre für die Mitarbeiter genügend zu tun. Ob eine derartige mobile Anlage zusätzlich zu den bereits im Einsatz befindlichen Blitzer-Skodas oder als Ersatz für ein bestehendes Auto angeschafft würde, ist offen. Tatsächlich ist es nach Angaben der Pressesprecherin noch überhaupt nicht entschieden, ob es zu einer Anschaffung kommen wird.

So teuer wie ein Sportwagen

Auch der Preis, den die Stadt zahlen müsste, sollte es zu einer Anschaffung kommen, ist noch offen. „Wenn“ es zu einer Anschaffung kommt, so Silke Brickwedde, würde der Auftrag vermutlich ausgeschrieben und das beste Angebot von verschiedenen Anbietern würde den Zuschlag erhalten.

Nach Recherchen unserer Redaktion liegt der übliche Anschaffungspreis für einen mobilen Blitzer-Anhänger bei ca. 150.000, kann aber auch 200.000 Euro erreichen. Für eine Monatsmiete werden – inklusive diverser Serviceleistungen des Herstellers – bis zu 15.000 Euro fällig.
Mit Hinweis auf das notwendige Beschaffungsverfahren und die noch fehlende politische Entscheidung zur Anschaffung, konnte uns die Stadtverwaltung den von uns recherchierten Kaufpreis als „in diesem Bereich“ bestätigen.

Weiterlesen: Hier stehen diese Woche die Blitzer im Landkreis Osnabrück.