Osnabrück 🎧Nach bundesweitem Lieferstopp: Weiterhin Strom und Gas für bisherige...

Nach bundesweitem Lieferstopp: Weiterhin Strom und Gas für bisherige Stromio-Kunden der Stadtwerke Osnabrück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Oberstromleitung im Stadtteil Schinkel-Ost. / Foto: Tatjana Rykov

Der bundesweite Lieferstopp des Energie-Discounters Stromio hat auch Auswirkungen auf Kunden in Osnabrück. Rund 1.400 bisherige Stromio-Stromkunden fallen automatisch in die Ersatzversorgung der Stadtwerke Osnabrück. Die Stadtwerke schieben nun Extra-Schichten und beruhigen: Die Kunden müssen sich zunächst um nichts kümmern.

Kurz vor Weihnachten hatte Stromio die Strombelieferung eingestellt, nachdem zuvor bereits die Stromio-Schwestergesellschaft „gas.de“ die Lieferung eingestellt hatte. Die Strom- und Gasbelieferung der insgesamt rund 2.300 Stromio- und gas.de-Kunden in Osnabrück wird unkompliziert und unterbrechungsfrei von den Stadtwerken Osnabrück als Grundversorger übernommen und sichergestellt. „Das läuft völlig automatisch“, versichert der Leiter des Stadtwerke-Kundenservice, Oliver Weiß. „Die Kunden müssen nicht selbst aktiv werden.“

Längere Bearbeitungszeiten

Gleichwohl sorgt der plötzliche Kundenzuwachs für hohen Mehraufwand bei den Stadtwerken. „Wir haben Kolleginnen und Kollegen aus dem Urlaub geholt und legen auch nach den Weihnachtsfeiertagen Sonderschichten ein, um die Telefon-Hotlines zu verstärken und die sich stapelnden Kundenvorgänge schnellstmöglich zu bearbeiten“, erläutert Weiß. Die Stadtwerke bitten bei der hohen Anzahl an Kundenanfragen dennoch um Verständnis für längere Warte- und Bearbeitungszeiten. „Wir tun unser Möglichstes, alle Kunden werden automatisch angeschrieben und umfassend über die weiteren Optionen informiert.“

Verlässlichkeit und Vertrauen

Die Verwerfungen auf den Energiemärkten machen derzeit insbesondere vielen Stadtwerken als Grundversorger zu schaffen. Vor Stromio und gas.de hatten seit diesem Herbst bereits weitere Energie-Discounter die Belieferung ihrer Kunden eingestellt. „Wir kommunalen Stadtwerke stehen jetzt gerade für die teils zweifelhaften Geschäftspraktiken einiger Billiganbieter“, so Weiß. „Einmal mehr zeigt sich, dass insbesondere in den Angeboten der Daseinsvorsorge Verlässlichkeit und Vertrauen ein hohes Gut ist.“

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen