Osnabrück Landesweite Kontrollaktion: Zahlreiche Verstöße gegen Maskenpflicht im Osnabrücker Nahverkehr

Landesweite Kontrollaktion: Zahlreiche Verstöße gegen Maskenpflicht im Osnabrücker Nahverkehr

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Zahlreiche Verstöße gegen die Mund-Nasen-Tragepflicht stellten die Einsatzkräfte an den Haltestellen fest. / Foto: Polizei Lingen

Im Rahmen einer landesweiten Kontrollaktion, bei der am Mittwoch (02.09.20) erstmals Polizei, Kommunen und Verkehrsbetriebe gemeinsam die Einhaltung der Maskentragepflicht im Nahverkehr kontrollierten, gab es innerhalb der Polizeidirektion Osnabrück, von den Ostfriesischen Inseln bis zum Teutoburger Wald, insgesamt 777 Verstöße – niedersachsenweit waren es 10.124.

Mehr als 100 Polizeibeamte der Direktion und der Bereitschaftspolizei Niedersachsen waren im Einsatz. Überraschendes Ergebnis: “Die ganz große Mehrheit trägt in den Bussen einen Mund-Nasen-Schutz, an den Bushaltestellen sieht das allerdings ganz anders aus. Unsere Kontrollen haben gezeigt, dass vielen Bürgerinnen und Bürgern gar nicht klar ist, dass auch an den Bushaltestellen eine Maskentragepflicht besteht”, so Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion Osnabrück. “An den Haltestellen sehen wir Nachholbedarf”, so Ellermann weiter. Viele der von den Verstößen betroffenen Personen wiesen darauf hin, dass es an den Bushaltestellen wenig bis gar keine Hinweisschilder gebe, die auf die auf eine Maskentragepflicht hinweisen würden. In den Bussen hingegen sei das Informationsangebot deutlich besser.

Durchsagen am Neumarkt nötig

In Stadt und Landkreis Osnabrück stellten die Einsatzbeamten mehr als 250 Verstöße fest. Kontrollen fanden unter anderem in Osnabrück, Melle, Georgsmarienhütte, Bersenbrück und Bramsche statt. Am Neumarkt in Osnabrück sahen sich die Beamten wegen der massiven Verstöße an den dortigen Haltestellen sogar gezwungen, Lautsprecherdurchsagen durchzuführen, um die Menschen auf die Maskentragepflicht hinzuweisen. Im Landkreis Emsland und der Grafschaft Bentheim waren es mehr als 500 Verstöße, die unter anderem in Lingen, Meppen und Papenburg festgestellt wurden – fast alle an Bushaltestellen. In Ostfriesland gab es zudem einige Verstöße auf bzw. an den Fähren.

Aufklärung und Information

Bei den gestrigen Kontrollen standen Aufklärung und Informationsgespräche im Vordergrund, um für Verständnis und Akzeptanz für die notwendigen Maßnahmen im Sinne eines effektiven Infektionsschutzes zu sorgen. Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hatte hierzu zusammen mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung sowie dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen am vergangenen Dienstag (01.09.20) eine Sicherheitspartnerschaft mit dem Titel “Wir tragen Maske” geschlossen.

Zahlreiche polizeiliche Maßnahmen

Seit den von der Bundesregierung beschlossenen Regeln zur Kontaktreduzierung am 16.03.2020 hat die Polizeidirektion bis Ende August rund 5.100 polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus getroffen. Zu den Maßnahmen gehörten 498 Straftaten, 2.760 Ordnungswidrigkeiten, 499 Platzverweise und 634 Identitätsfeststellungen. In sechs Fällen kam es im Zusammenhang mit Corona-Vorfällen zu Widerstandshandlungen, zudem gab es über 240 Amtshilfeersuchen seitens der Kommunen.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Ab kommender Woche: Corona-Schnelltests in der OsnabrückHalle und an der Halle Gartlage [Update]

Bin ich infiziert oder ist es nur eine Kratzen im Hals? Muss ich auf mich und andere ganz besonders...

Cinema-Arthouse in Osnabrück öffnet Türen für Gutschein- und “Kino Kultur-Taschen”-Verkauf

Gute Neuigkeiten für Kino-Fans: Für alle, die hinter das Jahr 2020 schnellstmöglich einen Haken machen und ein Stück Vorfreude...

Datenschutzbeauftragter für Verbesserungen der Corona-Warn-App

Foto: Corona-Warn-App mit Risikobegegnung, über dts Berlin (dts) - Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber (SPD) hat sich für Verbesserungen der...

Klimakabinett: Klöckner gegen weitere Belastungen für Bauern

Foto: Bauer auf Traktor, über dts Berlin (dts) - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat vor der Sitzung des Klimakabinetts...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen