HASEPOST
 
HASEPOST

Hofreiter fordert Machtwort von Scholz zum Verbrenner-Aus

Foto: Straßenverkehr, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende des Europaausschusses im Bundestag, Anton Hofreiter, fordert im Koalitionsstreit um das Verbrenner-Aus ein Machtwort von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gegen Verkehrsminister Volker Wissing (FDP). “Ich erwarte auch vom Kanzleramt, dass es sich im Interesse der Arbeitsplätze und des Klimaschutzes mit aller Kraft dafür einsetzt, dass Deutschland in Brüssel nicht blockiert”, sagte der Grünen-Politiker dem “Tagesspiegel”.

Wissing hatte zuletzt gedroht, eine Zustimmung zum Verbrenner-Aus auf EU-Ebene ab 2035 zu verweigern. Hofreiter wandte dagegen ein, dass es für die nationalen und europäischen Klimaziele “dringend notwendig” sei, sich bis 2035 vom Verbrennungsmotor zu verabschieden. Die FDP schade nicht nur dem Klima, sondern auch der deutschen Automobilindustrie, kritisierte Hofreiter. Jede weitere Verzögerung auf dem Weg zur E-Mobilität koste hierzulande Jobs.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion