Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus aller Welt.

(ots, Europa) Seit 1951 begleitet Petzi, der weltbekannte Bär in rot-weiß-gepunkteter Latzhose und blauer Pudelmütze, Kinder auf ihren ersten Leseabenteuern. Nun bekommt er seine eigene Hörspiel-Reihe. Ab heute, dem 14. September, erscheinen die Alben mit jeweils vier Abenteuern – einen Tag später startet Petzi mit neuen Folgen im TV.

Ab Samstag auch neue TV-Folgen bei KiKa

Manchmal ist es einfach richtig schön, einen alten Bekannten wiederzusehen. Für alle Eltern und Großeltern, die gerade die Namen von sprechenden Hunden oder bunten Ninjas auswendig lernen müssen, haben wir eine gute Nachricht: Petzi ist wieder da! Den weltweit bekannten Bären und seine Freunde kennen viele aus ihrer eigenen Kindheit. Schließlich hat er bereits 1951 das Licht der Welt erblickt. 2018, also 67 Jahre später, hat Petzi eigentlich das Rentenalter erreicht – doch an Ruhestand denkt der kleine Abenteurer noch lange nicht. Im Gegenteil: Im neuen, animierten Look kommt Petzi ab dem 15. September mit 26 Abenteuern ins deutsche Fernsehen bei KiKa; einen Monat später, ab dem 14. Oktober, strahlt auch das ZDF die neuen folgen aus.

Übrigens: Petzi heißt in seinem Heimatland Dänemark Rasmus Klump. Wieder was gelernt!

Die Hörspiele erscheinen auf dem bekannten Label „Europa“ auf CD und sind auf diversen Onlineplattformen zum Download und zum Streaming erhältlich.