Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nicht mehr nur an Weihnachten, sondern jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus aller Welt.

Zum vierten Mal starteten die EDEKA Minden-Hannover und der Discounter NP Osnabrück die Aktion „NP hilft!“. Soziale Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus dem Geschäftsgebiet konnten sich mit ihren verschiedenen Projekten bewerben. Erstmals stimmten die Kunden per Online-Voting für ihr Lieblingsprojekt ab. Unter die zwölf Bewerber mit den meisten Stimmen schaffte es die Organisation Foodsharing Osnabrück. Die Organisation darf sich jetzt über 1.000 Euro Fördergeld freuen. Damit wird die Umsetzung neuer Standorte finanziert.

Gemeinnützige Organisationen, die sich für soziale Zwecke vor Ort einsetzen und meist auf das ehrenamtliche Engagement angewiesen sind, können finanzielle Zuschüsse gewöhnlich sehr gut gebrauchen. Oft sind es kleine Projekte, die viel bewirken können. Für deren Umsetzung fehlt häufig das nötige Budget. Genau dort setzt die Aktion „NP hilft!“ an und erfüllt die Wünsche der Einrichtungen.

1.000 Euro kommen Foodsharing Osnabrück zu Gute

Einen Wunsch hatte auch Foodsharing Osnabrück: Sie möchte noch mehr Standorte für die „Fair-Teiler“ umsetzen und benötigt dazu z. B. Baumaterial für witterungsbeständige Unterstände für die öffentlichen Kühlschränke. Deshalb reichte foodsharing-Botschafterin Christiane Sever das Vorhaben auf der Internetseite von „NP hilft!“ ein.  Somit rührte sie die Werbetrommel vor Ort und in den sozialen Medien, um möglichst viele Stimmen zu bekommen. Auch die HASEPOST berichtete bereits über die Fair-Teiler. Diese haben das Ziel, Lebensmittelverschwendung zu minimieren und auf einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln aufmerksam zu machen.


Kunden entschieden per Online-Voting

Denn erstmals entschied in diesem Jahr keine Jury über die Vergabe der Fördergelder, sondern die NP-Kunden direkt per Online-Voting. Vom Projekt Foodsharing waren sie überzeugt und wählten es unter die besten Zwölf. Mit dem 1.000-Euro-Zuschuss kann Foodsharing Osnabrück jetzt die geplanten Investitionen tätigen.Teamleiterin Birgit Werner und Bezirksleiter Andreas Schneider des NP-Marktes in Osnabrück freuten sich mit Christiane Sever von Foodsharing Osnabrück über die Unterstützung des Projektes.

“NP hilft!” fördert insgesamt zwölf Projekte

Mit der Aktion „NP hilft!“ werden insgesamt zwölf Projekte mit je 1.000 Euro unterstützt. Das können ein Klettergerüst für den Kindergarten, neue Trikots für die Jugendmannschaft oder Möbel für eine soziale Einrichtung sein – NP fördert mit der Aktion ganz unterschiedliche Projekte. Damit möchte der Discounter das Engagement vor Ort würdigen und als Nahversorger und somit nachbarörtliche Einrichtungen unterstützen.