Das kennt man von Wolfgang Bosbach so auch noch nicht. Nach einer steilen These der Grünen Altpolitikerin Jutta Ditfurth platzte dem CDU-Politiker der Kragen und er verließ die ARD Talkshow Maischberger während der laufenden Sendung.

Es ging um G20, Polizei und Gewaltkriminelle

Ditfurth, die nicht mehr bei den Grünen aktiv ist und inzwischen für die „Wählervereinigung ÖkoLinX-Antirassistische Liste“ im Frankfurter Stadtparlament sitzt, hatte zuvor die These aufgestellt, dass die Polizei zahlreichen Demonstranten die Grundrechte wegen ihres Kleiungsstils, „weil die Leute schwarz gekleidet waren“, entzogen hätte.

Dittfurth wollte bleiben

Versuche der ARD-Talkmasterin Sandra Maischberger auch die provokante Politikerin zum Gehen zu bewegen, blieben erfolglos.

Der ganze Maischberger-Talk hier bei der ARD in der Mediathek.

Weiterlesen: Wolfgang Bosbach in Osnabrück.

Foto: Screenshot Twitter (via @Maischberger)

Update 07:05: Artikel aktualisiert, Frau Ditfurth ist nicht mehr bei den Grünen aktiv