Osnabrück 🎧67-Jährige bei Spaziergang mit Enkelkind von Exhibitionist belästigt

67-Jährige bei Spaziergang mit Enkelkind von Exhibitionist belästigt

-

Automatisch gespeicherter Entwurf

Eine 67-Jährige wurde am Dienstagnachmittag (30. Juni 2020) in der Straße „Am Tannenhof“ Opfer eines Exhibitionisten.

Die Frau schob gegen 14:55 Uhr ihr Enkelkind im Kinderwagen durch das dortige Waldstück, als plötzlich ein Unbekannter wortlos und mit erigiertem Glied hinter einem Holzstapel hervortrat und sich ihr zeigte. Aus Angst ging die Osnabrückerin weiter und wurde dann einige Zeit später vom Täter noch auf einem Fahrrad überholt. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch eine weitere Frau in der Nähe aufhielt, fasste das Opfer Mut und sprach den Mann auf sein Verhalten an. Dieser gab jedoch nur eine patzige Antwort von sich und fuhr dann weiter.

Täterbeschreibung

Der Exhibitionist hatte einen dunklen Teint, ein schmales Gesicht, eine schlanke Figur und braune Augen. Bekleidet war die Person mit einer dunklen Hose und einem dunklen Shirt. Hinweise in der Sache nimmt die Osnabrücker Polizei unter 0541/327-3103 oder -2215 entgegen.


Automatisch gespeicherter Entwurf

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Versuchter Mord auf der A30: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

(Symbolbild) Polizeiwagen auf der Autobahn Am Sonntag, den 25. September 2022, wurden mehrere faustgroße Steine auf der A30 (Höhe der...

Es geht weiter: Zweiter Bauabschnitt für die Erschließungsstraße am Wohn- und Wissenschaftspark beginnt

Am 5. Dezember geht es hier weiter. / Foto: Schulte Seit April geht es beim Bau der Erschließungsstraße am Wohn-...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen