Zeitreise Osnabrück: Flohmarkt in der Altstadt 1982

Wo sind die alten Flohmarktzeiten hin?

In den 80er Jahren hatte der Flohmark seinen Platz in der Osnabrücker Altstadt. Unser Zeitreisender Frank Förster schickt uns heute Bilder aus dem Mai 1982.

Weil der Platz in den engen Gassen der Altstadt zu knapp wurde, dehnte sich der Flohmarkt auch entlang des Walls und der Bier- und Krahnstraße aus.

An der Bocksmauer hat sich nichts geändert



Der vor 35 Jahren entstandene kurze Super 8 Film zeigt die Stände entlang der Bocksmauer. Das rote Tor des damaligen Atlantis-Kinos sieht heute noch genau so aus wie damals. Die gelb getünchte Rückwand des Hauses der Jugend hat sich auch nicht verändert – nur die Menschen sehen irgendwie anders aus. Was ist passiert?

Wer erinnert sich noch an die Zeiten, als der Flohmarkt in den Nachtstunden aufgebaut und nicht schon wieder abgebaut wurde?

Hier alle Informationen über den Frühjahrs-Nachtflohmarkt 2017.

[edsanimate_start entry_animation_type= „bounceIn“ entry_delay= „4.5“ entry_duration= „1.5“ entry_timing= „linear“ exit_animation_type= „“ exit_delay= „“ exit_duration= „“ exit_timing= „“ animation_repeat= „1“ keep= „yes“ animate_on= „load“ scroll_offset= „“ custom_css_class= „“]weiter auf der Startseite[edsanimate_end]

Hier die bislang erschienenen Folgen unserer Osnabrücker Zeitreise.