Bei L&T ist viel los: Zuletzt wurde das neue Sporthaus mit der inzwischen schon berühmt gewordenen Hasewelle eingeweiht, derzeit wird fleißig in der Markthalle gewerkelt und am Donnerstag (04.10.) eröffnet das Modegeschäft „SYGN“. Bereits vor zwei Jahren wurde mit der Planung für das neue Konzept begonnen. In Zukunft will der Store jungen Menschen eine individuelle und kreative Mode anbieten und zu neuen Styles inspirieren.

Rund 1.600m² sind das Reich von Janina Becker. Sie ist erst 30 Jahre alt, doch bereits die Abteilungsleiterin und Einkäuferin des neues „SGYN“-Stores und somit auch „das Gesicht“ von SYGN.
„Das Y in SYGN steht für you, wir wollen jedem seinen individuellen Style ermöglich“, erzählt Becker im Gespräch mit der Redaktion. Dazu sollen auch die 35 Mitarbeiter beitragen, die zum Teil auf ungewöhnlichem Wege zu ihrem neuen Job kamen. „Die neuen Mitarbeiter haben sich ausschließlich über WhatsApp bei uns gemeldet und dann gab es ein gemeinsames Kennenlernen. Man muss nicht immer zwei Stunden in einem Büro sitzen, um einen Eindruck von einer Person und ihrem Stil zu bekommen.“ Eine eher ungewöhnliche Art der Bewerbung, aber durchaus erfolgreich, 50 Bewerbungen kamen in nur vier Wochen auf dem Handy der Abteilungsleiterin an.

SYGN, Osnabrück
neue Mode für Osnabrück

Eingekleidet von Kopf bis Fuß, von Party bis Punk

Die vom Londoner Architekturbüro „HMKM“ designten neuen Räumlichkeiten des Geschäftes grenzen an das Stammhaus L&T, haben aber auch separate Eingänge zum Beispiel zur Georgstraße. Innen findet sich Bekleidung von rund 40 verschiedenen Marken für Frauen und Männer, darunter Cheap Monday, Dr. Denim, Ellesse und Obey. „Der Damenbereich ist bei uns aber nicht nach Marken, sondern nach Themen sortiert. Es gibt zum Beispiel Party, Punk oder Trendsetter“, berichtet Becker. Bei den Männern bliebe aber alles, wie bekannt, denn die männlichen Kunden würden sich eher auf die Suche nach einer bestimmten Marke machen, als Frauen.

#5HaseSNKRS wird Teil von SYGN

Um den Look komplett zu machen, wurde auch der Sneakershop „#5hasesnkrs“ in die „SYGN“-Filiale integriert. Neben Kleidern, Pullovern und Co. wird in dem neuen Shop auch eine Chill-Out-Ecke eingebaut, sowie Sitzbänken, an denen man sein Handy laden kann. „Junge Leute streben nach Individualität und wir glauben, dass Menschen, die ihren Stil ausleben mehr Spaß haben“, erklärt Janina Becker uns abschließend. Heute und morgen wird in den neuen Räumlichkeiten noch fleißig gewerkelt, Eröffnung ist dann am Donnerstag ab 9.30 Uhr.

My location
Routenplanung starten