Deutschland & die WeltSpritpreise legen erneut leicht zu

Spritpreise legen erneut leicht zu

-

Foto: Zapfsäule, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Die Spritpreise in Deutschland legen weiter leicht zu. Ein Liter Super E10 kostete am Dienstag im bundesweiten Mittel 1,779 Euro und damit 4,2 Cent mehr als in der Vorwoche, sagte eine ADAC-Sprecherin am Mittwoch der dts Nachrichtenagentur.

Diesel verteuerte sich im gleichen Zeitraum um 2,9 Cent und kostet im Schnitt nun 1,858 Euro. In der vorvergangenen Woche waren die Preise in beiden Kategorien ebenfalls schon leicht gestiegen. Der Unterschied bei den Preisen für beide Kraftstoffsorten verringerte sich durch die jüngste Entwicklung weiter. Die Differenz zwischen Diesel und E10 liegt jetzt bei 7,9 Cent, nach 9,2 Cent in der Vorwoche. Vor einigen Wochen waren es noch fast 25 Cent.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

2023 steht das Osnabrücker MIK ganz im Zeichen des Welthandels

Nachdem sich das vergangene Jahr im Museum Industriekultur (MIK) vor allem rund um das Thema Essen drehte, steht in...

Glatteis sorgt für Chaos in Osnabrücker Kliniken – Marienhospital sagt alle planbaren OPs ab

Die Glätte in den Morgenstunden macht sich mittlerweile auch in den Osnabrücker Kliniken bemerkbar. Während die Polizei auf Anfrage...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen