Wie an so vielen Stellen der Osnabrücker Innenstadt wird während der Sommerferien auch am Hauswörmannsweg „gebuddelt“. Im Rahmen der Bauarbeiten wurden auch drei gesunde Bäume gefällt.

Baustelle Hauswörmannsweg, Iburger Straße Osnabrück
Das große Wurzelwerk eines alten Straßenbaums.

Warum? Wir haben nachgefragt.

Den von der Iburger Straße rauf zum Ziegenbrink führenden Hauswörmannsweg zeichnen besonders seine links und rechts stehenden Alleebäume aus. Wenn nach der derzeitigen Sperrung des Kreuzungsbereichs an der Iburger Straße bald wieder der Verkehr rollt, wird die Allee allerdings erst ein gutes Stück weiter oben beginnen.

Baustelle Hauswörmannsweg, Iburger Straße Osnabrück
Viel blieb nicht über von den Allee-Bäumen.

Auf Nachfrage der HASEPOST bestätigte Stadtbaurat Frank Otte, dass im Rahmen der Bauarbeiten am Hauswörmannsweg insgesamt drei Bäume gefällt wurden.

„Ein Baum für den Radfahrstreifen und zwei Bäume zur Aufweitung der Kreuzung um die Abbiegespur erweitern zu können. Also ein Verhältnis von 2:1 zugunsten des Autoverkehrs“, so Frank Otte gegenüber unserer Redaktion.

Baustelle Hauswörmannsweg, Iburger Straße Osnabrück
Frisches Grün, aufgeschichtet zur Entsorgung.