Seit etwa einem Monat gibt es beim Puzzles Café an der Herrenteichsstraße 24 italienische Spezialitäten. Nach dem Ende des Cafés „Herr von Butterkeks“ eröffnete Eisdielenbesitzer Giovanni Talo dort das Eiscafé. Wir hatten am vergangenen Freitagnachmittag die Gelegenheit, ihn zu interviewen.

Hinter dem Namen des Cafés verbirgt sich das Konzept eines kulinarischen Puzzles, erklärte uns Giovanni Talo. Von morgens bis abends ändert sich stets das Speiseprogramm. Stets ist alles jedoch mit einem „italienischen Touch“ versehen, so Talo. Ab 10 Uhr wird ein italienisches Frühstück angeboten, bestehend aus Cappuccino und Croissant. Mittags werden hauptsächlich Kaffee und Kuchen serviert. Abends wird beispielsweise ein Aperitif angeboten. „Man puzzelt sich den Tag zusammen“, sagt Talo schmunzelnd.

Ebenso bunt gemischt wie die Speisekarte sind Talo zufolge auch die Kunden. Nicht nur einzelne Zielgruppen, sondern möglichst viele verschiedene Menschen anzusprechen, war von Anfang an Talos Plan. „Bei uns kann man sich auch mit Freunden treffen, die einen ganz anderen Geschmack haben als man selbst“, erklärt Talo. Besonders beliebt ist das Puzzles Café bei Studenten und bei Veganern, da viele vegane Produkte im Sortiment sind. Viele Kunden besuchen das Puzzles Café auch nach ihrem Einkauf bei L+T.

In der Nähe von L+T: das Puzzles Café

„Wie eine Piazza“

Doch nicht nur aufgrund der Nähe zu L+T ist die Lage des Puzzles Cafés Talo zufolge günstig. „Hier ist es wie ein versteckter Ort, wie eine Piazza“, erklärt der Inhaber. „Bei der schönen Umgebung kommt schon ein sommerliches Feeling auf“, fügt er hinzu.


„Unser Motto ist: So einfach und frisch wie möglich“, erklärt Talo. Das Puzzles Café setzt sich das Ziel, „aus wenigen Elementen etwas Besonderes zu basteln“. Beispielsweise kommen zu den italienischen Panini, die Talo als „geschmacklich sehr neutral“ beschreibt, frische Gurken und Tomaten hinzu. Auch bei den angebotenen Teesorten handelt es sich nicht um einen Beuteltee, sondern um einen Tee von dem „provinziellen Unternehmen“ Manuel, versichert Talo.

Auszug aus dem bunt gemischten Sortiment

Pläne für den Sommer

Geplant ist ein „Eis-Bike“, verkündet Talo. Draußen vor dem Eiscafé sollen auf einem Fahrrad 5 bis 6 Eissorten angeboten werden. Wie Talo hervorhebt, kommt er ursprünglich „aus dem Eisbereich“. Ihre alte Eisdiele haben sie im Laufe der vergangenen Wochen an neue Betreiber abgegeben.

Bereits im nächsten Monat sollen „italienische Tapas“ neu eingeführt werden. Für draußen ist außerdem eine „schöne Terrasse mit Blumen“ geplant. Über das ganze Jahr hindurch soll sich das Puzzles Café immer wieder verändern, betont Talo.