PolizeiBekannte Uhrzeit, bekannter Ort: Opfer diesmal ein Taxifahrer

Bekannte Uhrzeit, bekannter Ort: Opfer diesmal ein Taxifahrer

-

Laut Polizeiführung gibt es ja weder besondere Kriminalitäts-Schwerpunkte in unserer Stadt, noch bestimmte Zeiten, an denen man besser zu Hause bleibt. Die Nachricht, das es in den frühen Morgenstunden zu Samstag wieder zu einem Gewaltausbruch – diesmal an der Bremer Straße – gekommen ist, verwundert dennoch nicht…

Wie die Polizei heute berichtet, wurde am frühen Samstagmorgen ein Taxi auf der Bremer Straße von unbekannten Jugendlichen angegriffen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Polizei-Logo

Ein Taxifahrer war auf der Bremer Straße stadtauswärts unterwegs. Gegen 03.00 Uhr bemerkte er an der Kreuzung Bremer Straße/ Weberstraße eine Gruppe Jugendlicher.
In der Hoffnung auf Fahrgäste wendete er und fuhr stadteinwärts. Als er langsam an den Jugendlichen vorbeifuhr, hörte er einen lauten Knall und stellte fest, dass die hintere
Scheibe des Autos eingeschlagen worden war. Die offensichtlich angetrunkenen Jugendlichen flüchteten in unbekannte Richtung.

Zeugen melden sich bitte unter 0541/ 327 2115 oder 0541/ 327 3603 bei der Polizei.

HP, Quelle PM PI Osnabrück

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.

aktuell in Osnabrück

Kunst und Kultur in der Pandemie – Bürgerstiftung Osnabrück präsentiert „Kulturfibel“

Der Projektleiter Dr. Klaus Lang (links) und die Theaterpädagogin Liane Kirchoff präsentieren die "Kulturfibel". / Foto: Brockfeld Kunst, Musik und...

„Geboosterte“ ab Samstag in Niedersachsen von 2G-Plus befreit

2G-Plus-Regel (Symbolbild) / Foto: Guss Das Land Niedersachsen kippt die 2G-Plus-Regel nach Booster-Impfungen: Bereits ab dem morgigen Samstag benötigen Menschen,...




Berichte: Fünf Tote in Haus bei Berlin gefunden

Foto: Polizei, über dts Königs Wusterhausen (dts) - Die Polizei hat fünf Tote in einem Wohnhaus in Königs Wusterhausen...

SPD-Sonderparteitag stimmt mit 99 Prozent für Koalitionsvertrag

Foto: SPD-Sonderparteitag am 04.12.2021, über dts Berlin (dts) - Die SPD hat den Koalitionsvertrag mit Grünen und FDP gebilligt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen