Zum Glück nur halbseitig und so, dass der Verkehr auch in beide Richtungen weiterrollen kann, wird die die von den Stadtwerken ab kommenden Montag, 12. November eingerichtete Straßensperrung vor dem Kaufhof an der Wittekindstraße.

Mit Beginn der Bauarbeiten wird die Wittekindstraße auf Höhe Galeria Kaufhof für zwei Wochen dann halbseitig gesperrt. Grund ist die Notfallreparatur eines defekten Kanalhausanschlusses. Der Verkehr wird in beide Richtungen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Baustelle wird im Laufe des Montagvormittags eingerichtet. Die Arbeiten beginnen am Dienstag und werden in zwei Bauabschnitte unterteilt, um jederzeit eine separate Rechtsabbiegesspur in die Straße „Öwer de Hase“ und zum Parkhaus von Galeria Kaufhof aufrechterhalten zu können.

Kein Linksabbiegen in die Möserstraße möglich

Im ersten Abschnitt wird der Gehweg vor Galeria Kaufhof sowie die eigentliche Abbiegespur gesperrt. Im folgenden zweiten Abschnitt wird dann die Fahrspur in Richtung Neumarkt gesperrt. Vom Neumarkt kommend ist während der gesamten Dauer der Arbeiten ein Linksabbiegen in die Möserstraße in Richtung Parkhaus L+T nicht möglich. Als Umleitung ist eine Blockumfahrung über Goethering, Schlagvorder Straße und Möserstraße ausgewiesen.

Bauarbeiten unterhalb des Hase-Flussbetts

Die Stadtwerke-Netztochter rechnet mit einer Reparaturdauer von zwei Wochen. Grund ist die Lage des defekten Kanalhausanschlusses in einer Tiefe von 3,50 Meter und somit unterhalb des Flussbettes der in unmittelbarer Nähe verlaufenden Hase.

My location
Routenplanung starten